Frage von PattiPat 18.07.2010

Pflegeschlüssel in Altenheimen

  • Antwort von elenore 19.07.2010
    • Na klar gibt es den Pflegeschlüssel noch!!!

    • Hab was gefunden: Den Personalschlüssel zu errechnen ist ein wenig kompliziert, aber auch für weniger geübte machbar: Ich gehe mal davon aus, dass Du 4 unterschiedliche Pflegestufen hast: 0 - 1 - 2 - 3 Für jede Pflegestufe bekommst Du eine bestimmte Anzahl Personalstunden von der Pflegekasse zugestanden. Spielen wir mal und gehen von 38,5 Std./Woche einer Vollzeitkraft aus:

    = Pflegestufe 0 = 0,111 Std. oder 9,00 Bewohner 1 Mitarbeiter (9,00:1)

    = Pflegestufe 1 = 0,247 Std. oder 4,05 Bewohner 1 Mitarbeiter (4,05:1)

    = Pflegestufe 2 = 0,328 Std. oder 3,05 Bewohner 1 Mitarbeiter (3,05:1)

    = Pflegestufe 3 = 0,439 Std. oder 2,28 Bewohner 1 Mitarbeiter (2,28:1)

    So weit so gut und diese Zeiten werden für jede Einrichtung verhandelt, können sich also von den oben genannten Zeiten erheblich unterscheiden.

  • Antwort von elenore 19.07.2010
    • Dann kann ich dir nur empfehlen, besuche bei dir in der Stadt ein Altenheim - und lasse dir entsprechende Hilfe oder besser noch Material angedeihen.

    • Oder du rufst vorher an, die Heimleitung bzw. PDL wird dir sicherlich HELFEN.

    • Viel Glück und gutes Gelingen!!!!

  • Antwort von cloneraiser 19.07.2010

    Hallo, du kannst nichts finden, einen Personalschlüssel in der Altenpflege gibt es nicht mehr. wenn Du irgend etwas findest, sind das Hirngespinnste.

  • Antwort von elenore 18.07.2010

    Üblicherweise gibt es in jedem Bundenland einen Rahmenvertrag zu § 75 SGB XI. Wirst du im Internet finden. Da stehen die Pers.-Schlüssel drin.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!