Frage von bettyspaghetti, 145

Pflegeprodukte bei Neurodermitis?

Hallo zusammen
Ich habe Neurodermitis und damit verbunden auch sehr trockene Haut. Zur Zeit habe ich auch keine wunden Stellen. Ich bin nur auf der Suche nach Produkten wie Körpermilch, Bodylotion usw. die man zB nach dem Duschen und überhaupt zum Pflegen auf den kompletten Körper auftragen kann, was sehr viel Feuchtigkeit spendet. Ohne Parfüm, Konservierungsstoffe, Alkohol und ähnliches. Kann mir jemand etwas empfehlen? Danke schon mal für eure Tipps:)

Antwort
von RuedigerMa, 120

Hallo,

ich leide schon seit langem an Neurodermitis und habe jetzt "die Creme" für mich gefunden. Neuromed von Skinlab (amazon). Sie ist sehr reichhaltig und hilft mir am besten. Wenn ich frei von offenen Stellen bin, dann nehme ich die Variante sensitiv oder Plus, wenn ich offenen Stellen habe, dann lieber Neuromed Kids, die enthält kein Urea. Mir war auch wichtig, dass kein Cortison, keine Parabene und keine Parfüm enthalten sind.

Beste Grüße

Antwort
von antikopierer, 111

Schaue mal bei der marke NeuroPsori die hat alles was du brauchen tust und alles ohne Kortison ( speziell Hautmilch. Duschbad, Shampoo usw.)

Einfach ansehen auch gibt es Probiergrößen zum Testen das finde ich sehr gut man muss nicht direkt groß kaufen.

Google mal

Antwort
von belem3, 113

Extrem hilfreich ist Körperbutter z.B. von Alverde. Alles was "reichhaltig" und nicht dünnflüssig aber auch nicht ölig oder fettig ist:
https://www.dm.de/alverde-naturkosmetik-koerperbutter-macadamianuss-karitebutter...

Du kannst bei Codecheck alle Produkte auf Inhaltsstoffe prüfen. Bei Parfum geb ich dir Recht, aber lass dich von Alkohol per se erstmal nicht abschrecken, dass heißt nicht, dass es die Haut austrocknet oder schädigt - Viel wichtiger sind Dinge wie Parabene oder Mineralöle zu vermeiden:
http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/geschenk_probesets/ean_40103557...

Zusätzlich kannst du (finanzielle Möglichkeiten vorausgesetzt) einen Wasserenthärter oder eine Umkehrosmoseanlage für das Dusch- und Waschwasser einbauen lassen. In England gabs kürzlich eine Studie, die gezeigt hat, dass Wasserhärte und Hautekzeme in direktem Zusammenhang stehen - Und nur weil das Wasser in deiner Region als "weich" deklariert wird, heißt das noch lange nicht, dass es ausreichend weich für dich ist.
http://www.praxisvita.de/wenn-wasser-die-haut-zerstoert

Antwort
von kindesfee, 100

Hallo...frag doch mal bei der Apotheke nach meine Mutter hat starke Neurodermitis und dann bekommt sie immer eine Creme von der Apotheke selbst gemischt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community