Frage von gagikwwe 14.10.2011

Pflegekonzept schreiben nach Krohwinkel

  • Hilfreichste Antwort von elenore 14.10.2011

    Pflegekonzept

    = Das Interesse der Pflegenden richtet sich individuell auf die betroffene Person unter Berücksichtigung der Fähigkeiten, Bedürfnissen und Problemen.

    = Die primär pflegerische Zielsetzung: Hier sind die Fähigkeiten des Pflegebedürftigen und die der persönlichen Bezugsperson zur Gestaltung und Realisierung von Unabhängigkeit, Wohlbefinden und Lebensqualität im Mittelpunkt.

    = Direkte Pflege = Fähigkeiten/Probleme/Bedürfnisse in AEDL beobachten u. erfragen

    = Mit den Personen: fördernd kommunizieren, sie anleiten, beraten, begleiten und in ihrem Sinne handeln

    "Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens" (AEDL) mit ein. Der Pflegebedarf richtet sich dann danach, ob jemand aus den folgenden Bereichen der Mobilität, Motorik, Körperhygiene, Ernährung und sozialer Kommunikation keinen, gelegentlichen, häufigen oder ständigen Hilfebedarf hat:

    ADL

    1. sich pflegen

    2. Essen und Trinken

    3. Ausscheiden

    4. Sich bewegen: Ruhen und Schlafen (=zu Bett gehen) Sicherung der Umgebung An- und Auskleiden

    AEDL

    1.Kommunizieren

    2.Sich bewegen

    3.Vitale Funktionen des Lebens aufrechterhalten

    4.Sich Pflegen

    5.Essen und Trinken

    6.Ausscheiden

    7.Sich kleiden

    8.Ruhen und Schlafen

    9.Sich beschäftigen

    10.Sich als Mann oder Frau fühlen und verhalten

    11.Für eine sichere Umgebung sorgen

    12.Soziale Bereiche des Lebens sichern

    13.Mit existentiellen Erfahrungen des Lebens umgehen

    **ADL = "Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens"******

  • Antwort von Sweetheart1989 14.10.2011

    müsstest du doch in der ausbildung gelernt haben oder?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!