Frage von tyroneZ, 18

Pflegefamilie oder nicht Was währe besser?

Hallihallo , ich habe mal ne frage : Ich heisse Tyrone und bin 16 jahre alt und lebe seit einem jahr in einem Dorf In einer Wohngruppe , und dort fühle ich mich überhaupt nicht wohl , ich bin dort der Älteste und aber auch der Benachteiligste . Ich wollte bis jz immer nur nach berlin wechseln aber das ging nicht , aber dann Habe ich Von den eltern meines Kumpels Das angebot bekommen das ich zu denen ein Wochenende zu besuch komme und hinterher sogar die Möglichkeit bekomme dort einzuziehen , es ist zwar in Leipzig aber dort wohnt auch Meine freundin und der andere (bessere) Teil Meiner Familie . Und es würde auvh Kein Geld kosten dort zu wohnen wie in der Wohngruppe vom Jugendamt aus. Und eigentlich will das Jugendamt nur das Beste für die kinder. Nun zu meiner Frage ; Ist es möglich das ich nachdem ich mir deren Wohnverhalten angeschaut habe dort einzuziehen vom Jugendamt aus?

Antwort
von Manioro, 4

Grundsätzlich hast Du in Deinem Alter schon ein Mitspracherecht was Deine Unterbringung durch die Jugendhilfe angeht. Das heißt aber nicht, dass du es allein entscheiden darfst.   Tatsächlich gibt es auch etliche Dinge die bei so einer Frage beachtet werden: z.B. Wer ist Dein Vormund? Was sind die Gründe dafür, dass Du nicht bei Deinen Eltern lebst? Wie schätzen Deine Betreuer Deine Entwicklung ein? Welche Ziele wurden beim Hilfeplangespräch vereinbart? usw. usw.   

Ich geb dir den Tip: Sprich doch mal mit der zuständigen Mitarbeiterin im Jugendamt. Die kennst Du ja schon vom letzten Hilfeplangespräch. Du kannst sie auch anrufen. Sie kann dir auch sagen ob in Deinem Fall dieser Weeg möglich ist.

Antwort
von milena5353, 3

An deiner stelle würde ich nicht umbedingt zu einem freund ziehen klar ist das ganz toll aber wenn ihr euch mal zofft fliegst du raus und dann? Ansich wüsste ich nichts was dagegen spricht wenn die eltern das machen ist voll ok würde nurmal den eltern deines freundes raten sich mal umzuhören beim jugendamt ob das den geht... Ich bin mir nicht sicher aber denke das geht inordnung

Antwort
von Volkerfant, 2

Du bist bestimmt nicht zufällig in dieser Wohngruppe gelandet und du wirst mit Sicherheit bestimmt auch nicht der Benachteiligste sein, nur weil du der Älteste bist. Das empfindest du vielleicht so, aber diese Pädagogen überlegen sich sehr gut, was sie dir zugestehen und was nicht.

Vielleicht gefällt es dir deshalb nicht, weil du dich an Regeln halten musst und dir das schwer fällt.

Das Jugendamt wird auf keinen Fall zulassen, dass du zu fremden Leuten ziehst. Wie stellst du dir das überhaupt vor?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten