Frage von GinaH96,

Pflegeassistentin gehalt

ich fange am 1.10 eine Vollzeitstelle als examinierte Pflegeassistentin in einer private soziale einrichtungen wie viel verdient man in monat netto und brutto?

Antwort
von deFleescha,

Eine Pflegeassistenz ist im weitesten Sinne nichts anderes als ein Pflegehelter. In der Regel verdienen diese 2-3 Tarifstufen niedriger als Pflegefachkräfte. Tariflich wären das rein vom Einstiegsgehalt ohne Zulagen von ca. 1850,--€ brutto (West). Somit ca. 1.300,--€ netto.

Bei privaten Trägern wird dies weniger sein. Hier kann es durchaus sein, dass zwischen 1.200,-- und 1.500,-- € brutto gezahlt wird. Was im Endeffekt um die 900,-- - 1.100,--€ netto wären...

Antwort
von Heidekraut12,

Diese Frage hättest du im Vorstellungsgespräch schonn klären sollen.

Ansonsten frag deinen neuen AG was sie zahlen.

Antwort
von Stringay,

Es kommt auf Betrieb an ich bin ausgelernte Gesundheits und Pflegeassistenz und kriege +1600 ich würde immer ein diakonie oder Stiftung aufsuchen und das niedrigste also als Einsteiger kriegt mann 1900 brutto

Antwort
von Vegeta69,

schau in dein arbeitsvertrag,da wird es wohl stehen

Antwort
von Stringay,

Das niedrigste ist 1800brutto und das höchste ist 2200 brutto 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten