Frage von Sabs2012, 75

Pflanzliche Haarfarbe bei Platiniumblond?

Hei, ich wollt mal fragen ob hier jemand von euch eine gute pflanzliche Haarfarbe kennt die möglichst hell ist. Leider vertrage ich Syoss scheinbar nicht und hatte erneut einen Bruch, daher würde ich gerne auf etwas mit natürlichen Inhalten umsteigen um dieses Problen zu verhindern, ich will meine Haare wieder lang haben :/ Ich habe derzeit sehr helles Platinblondes Haar(siehe Bild) das ich am liebsten so gut wie möglich beibehalten würde aber gibt es so eine helle Farbe in pflanzlicher Form? Ahja und meine Naturfarbe ist Dunkelblond, daher wäre es gut wenn sie schon auch etwas aufhellt bezüglich des Ansatzes..

Antwort
von miezepussi, 48

Zum Aufhellen der Haare brauchst Du immer ein Bleichmittel. Ohne geht es nicht.

Wenn Du mit einem gelben Filszstift auf einem schwarzen Blatt malst, wird es auch nicht heller.... So ungefähr musst Du dir das vorstellen. Bei einer Tönung legt sich die neue Farbe nur um das Haar drumrum, deshalb ist es auch auswaschbar.

Du brauchst also eine Färbung. Eine Färbung öffnet das Haar und entzieht dem Haar die Farbe mittels Bleichmittel. Anschließend wird neue Farbe reingegeben. Und nun wird versucht das Haar wieder zu schließen, klappt leider nicht 100%. Deshalb hat man, je häufiger man das Haar Färbt, irgendwann "Stroh" auf dem Kopf.

Kommentar von AiSalvatore ,

Färbung ist da aber das falsche Wort. Man färbt ja nicht wirklich was. :D Ist ja dann entweder Aufheller oder Blondierung. :D

Kommentar von miezepussi ,

jain.... Eine Blondierung/Aufhellung bedeutet -> Einsetzen eines Bleichmittels. Anschließend wird blonde Farbe dem Haar hinzugefügt. Ansonsten wäre man grau, wenn man nur bleicht....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community