Frage von forbiddenalaska, 39

Pflanzliche Antidepressiva/Beruhigungsmittel (Borderline)?

Hey,

Habt ihr gute Erfahrungen mit pflanzlichen antidepressiva gemacht? Wenn ja welche Geht mir vorallem um die impulsiven Momente um die zu dämpfen

Antwort
von Seanna, 22

Vergiss es.

Baldrian Bachblüten etc ist wirkungslos und Johanniskraut bringt dich in Teufels Küche.

Denn wenn es dann nicht wirkt oder doch Chemie nötig wird musst du erst mal 2 Wochen komplett ohne medis klar kommen (weil sich Johanniskraut damit nicht verträgt), die Antidepressiva brauchen ca 4 Wochen bis sie anfangen zu wirken, aber Nebenwirkungen wie (möglicherweise) Depression und Suizidalität treten ab Tag 1 auf - also 6 Wochen Hölle nur weil mal wieder einer auf die dämliche Idee kam "nimm doch Johanniskraut".....

Und dasselbe gilt für fast jedes andere Psychopharmakum.

Also geh lieber direkt zum Psychiater als selbst rum zu doktorn.

Antwort
von LittleMistery, 21

Das solltest du mit deinem Psychiater oder Psychologen bereden.

Du bist doch in Therapie, wenn du schreibst du hast Borderline oder woher kommen die ganzen Diagnosen, dass du an dir selbst rumprobieren willst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community