Frage von xSina, 45

Pflanze retten. Bitte um Tipps!?

Ich hab eine Goldblattpalme, die leider von BlattLäusen befallen wurde. Habe sie dann behandelt, mit einem Spray dagegen. Leider sind alle Sprossen und Blätter verdorrt, außer ein einziger Spross mit seinen Blättern. Ich hab die vertrockneten jetzt entfernt. Was kann ich tun, um die Pflanze zu retten? Sie sieht wirklich kläglich aus. Sollte ich neue Erde besorgen? Habe das Gefühl, dass die alte Erde sehr ölig (?) von dem Spray geworden ist (hab wohl zu viel gesprüht?). Würde sie wirklich nur ungern wegschmeißen, da ich 12€ für das doofe Spray bezahlt hab :D. Also ein paar Gärtnertipps sind sehr willkommen.

Antwort
von agrabin, 5

Wirf die Pflanze weg oder stell sie zumindest nach draußen.

Bei einer solchen Überdosierung dünstet das Mittel noch aus.

Denk doch mal daran, dass jedes Mittel, was gegen Blattläuse wirkt auch für Menschen nicht ganz "ohne ist".

Antwort
von Timperli, 16

wenn du zu viel gift gesprüht hast, is klar, dass es deiner pflanze nich gut geht.
erde wechseln is keine schlechte idee.

allerdings weiß hier ja keiner was du gesprüht hast. nimm die flasche, geh dorthin wo du sie geholt hast und frag, ob ne " überdosis " noch zu retten is.

Kommentar von wiesele27 ,

und dort gibt es dann Fachleute??

Kommentar von Timperli ,

Nur fachleute dürfen pflanzenschutzmittel verkaufen. Also ja, dort wo sies geholt hat gibt es fachleute.

Antwort
von DungeonBreaker, 14

Frische Erde ist immer gut. Habe mal gehört gegen Blattläuse helfe Essig ob das stimmt keine Ahnung

Kommentar von JustusMorgan ,

Essig würde sehr erfolgreich die Läuse abtöten, aber genauso auch die Pflanze.

Kommentar von DungeonBreaker ,

aso und wenn man es mit Wasser verdünnt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community