Frage von coonie92, 159

Pflanze, Kraut, Unkraut, was ist es?

Hallo, habe heute in meinem Garten diese Pflanze entdeckt. Bin zwar vom Land, hab sie aber bisher noch nicht gesehen, oder vielleicht auch einfach nicht wahrgenommen. Sieht aus wie Klee, aber in der Farbe? Kann man von ihr vielleicht einen Nutzen ziehen? Vielleicht kennt sich ja jemand aus mit sowas und kann mit weiterhelfen :)

Antwort
von Nashota, 108

Das ist Sauerklee und garantiert kein Bodendecker, sondern ein Unkraut, was sich sehr schnell verbreitet und besonders im Rasen bald die Gräser verdrängt, wenn man ihn sich ausbreiten lässt.

Antwort
von botanicus, 81

Nicht verwandt mit Klee. Oxalis corniculata. Eine wahre Pest: vermehrt sich über Samen und vegetativ exzessiv und unausrottbar.

Kommentar von Huflattich ,

Bist Du sicher ? ;o) schau mal den Link unten 

Kommentar von botanicus ,

Man kann ein invasives Unkraut auch zur Heilpflanze hochstilisieren; die mögliche Wirkung ändert nichts daran, dass es unsagbar lästig ist.

Antwort
von Grauspecht, 70

Stimmt, das ist Sauerklee.
Allerdings ist das der Klee, den man Silvester als Glücksbringer verschenkt.
Ich habe ihn leider in den Garten gesetzt. (Soviel Glücksbringer kann ich gar nicht verschenken!)

Antwort
von Huflattich, 61

Das ist roter Sauerklee :

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://quarknet.de/fotos/blumen/wildblumen...

...und ein Heilkraut

Antwort
von altgenug60, 55

Ich habe diese Pest auch erst seit wenigen Jahren im Garten. Das Zeug erobert jede Pflasterritze und jeden Blumenkübel.

Antwort
von Jenehla, 101

Das ist Hornsauerklee - ein sehr sehr hartnäckiger Genosse. 

Kommentar von TrudiMeier ,

sieht aber hübsch aus. Wenn der so hartnäckig ist - eignet der sich als Bodendecker?

Kommentar von Jenehla ,

ist auch wirklich sehr hübsch :) Aber für alle Leute die in den Beeten nichts als Zierpflanzen und im Rasen nichts als Gras wollen, ist es DER Albtraum :) 

Kommentar von TrudiMeier ,

Da in meinem Garten Unkraut besonders gut gedeiht (vermutlich auch, weil ich keinen Bock auf Gartenarbeit habe und den Wildwuchs in meinem Garten eigentlich ganz schön finde) kann ich mir den als Bodendecker zwischen Lavendel und Gartensalbei als Bodendecker sehr gut vorstellen. :-)

Kommentar von Huflattich ,

Man könnte es auch essen - besondern wenn man viel davon im Garten hat, braucht man ihn - wäre nicht ein Salat eine schöne Sache? ;o).....  

https://www.youtube.com/watch?v=gHz30ulaq-U

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten