Pferdetränke in Reitstall eingefroren - Wer ist verantwortlich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da sind die Stallbesitzer verantwortlich und er muss gleich einen Eimer mit Frischenwasser jeden Tag in die Box tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sind die Stallbesitzer verantwortlich da du deine Tiere ja sozusagen in ihrer Obhut lässt und dafür ja noch Geld zahlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen wir es so. VErantwortlich für das Wasser ist der SB, bei dem du das Pferd untergestellt hast.

Verantwortlich für den Durst der Pferde und deren Dehydrierung bist du. Weil du zu faul bist, dann eben selbst Wasser zu holen. Es gibt Bottiche und Kanister.

Also echt, bevor mein Pferd Durst hat, mache ich es selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Makavelix87
07.01.2016, 19:40

Sagen wir es so, ich zahle 600 Euro pro Pferd und denke das in diesem Preis eine ordnungsgemäße Tränkung meiner Pferde inklusive ist. Das heißt, dass nicht ICH sondern die Stallangestellten rennen müssen damit meine Pferde trinken können.

Selbstverständlich bin schlussendlich ICH mit den Wassereimern rum gerannt damit der Durst gestillt wird. Aber wie gesagt, so eine Dienstleistung sollte inkludiert sein. 

0

Stell deinen pferden doch selbst nen wassereimer hin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?