Pferde richtig füttern. Ich brauche bitte Informationen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

was und wieviel ein pferd an futter braucht, richtet sich nach vielen faktoren. u.a. haltung, alter, gewicht, leichtfuttrig/schwerfuttrig,trainingszustand, gesundheitszustand, usw

stimme da beglo vollkommen zu. heu und gutes mineralfutter. der ganze müslikram etc gehört nicht ins pferd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beglo1705
26.03.2016, 18:23

Wenigstens eine, die endlich mal versteht dass der Süßkram und Backtriebmittelquatsch nix im Pferd verloren hat. Danke sehr Vio.

3

Pferde benötigen eigentlich nur anständiges Heu und evtl. etwas Mineralfutter. Alles andere ist bei gesunden Pferden überflüssig wenn nicht sogar schädlich.

Ca. 1,5 Kg Heu auf 100 Kg Gewicht des Tieres. Ein ungefährer Richtwert für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einhorn1234578
26.03.2016, 17:35

Genau!
Und im Dimmer reicht auch eigentlich das frische grad wenn die Weide ordentlich bewachsen ist und Abends dann etwas Frusches oder Brot.
Pferde die sich viel Bewegen könnten auch noch Müsli usw. Gebrauchen !:)

0
Kommentar von nuffin96
26.03.2016, 17:58

Naja das kannst du nicht pauschalisieren.

0

hallo,

das prinzip hat sich für maschinen sehr bewährt.

da es sich bei pferden um lebewesen handelt, finden solche tabellen keine anwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lorelette
26.03.2016, 21:15

ich mein keine ungefähre tabelle nur was man z.b. fürs pferd braucht, weil mir wurde gesagt, dass mineralfutter für die beine ganz wichtig ist und halt dann was man z.b. nicht so füttern soll, weil müsli z.b sollte man ja nicht so füttern heißt es...

0

Hm... meine alte Stute bekommt momentan kein Weidegraß; darum gibts mehrmals am tag Heu. Ich mach da auch nicht sone Messe mit Wiegen und so. Sie kriegt einfach über den Tag verteilt immer mal ein volles Heunetz. Wenn sie sich kaum bewegt füttere ich zwar häufig aber weniger als wenn sie Kalorien verbrennt.

Ansonsten abends etwas Rübe oder Möhren für den Appetit (könnte man auch weglassen) 3×täglich Stroh, Mineralien,

Immer Wasser zur Verfügung!

Frage: ist es unbedingt nötig das Heu zu wiegen? Ich teile die Rationen in volle Heunetze ein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
28.03.2016, 00:28

es ist ja nur ein richtwert. wir wiegen nicht mehr. irgendwann hast du es im gefühl, obs reicht oder nicht. bei uns haben sie z.b. letzte woche wo es nochmal kalt wurde 2 netze mehr bekommen. hatten sie dann nicht ganz aufgefuttert, dann gabs halt wieder eins weniger. wichtig ist halt, das nicht zu lange fresspausen entstehen.

1

Pferde brauchen normalerweise nur Heu(Gras) oder etwas Kraft- und/oder Mineralfutter, sonst hin und wieder nur kleine Leckerlies, sind aber nicht wirklich nötig.

Richtwert sagt man 1,5 Kg Heu pro 100 Kg Körpergewicht. DAs ist jedoch schon ziemlich viel ich würde sagen 1-1,5 Kg Heu pro 100 Kg Körpergewicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
26.03.2016, 19:13

das heist du willst ein shetty von ca 200kg über 24 stunden nur von 2 kilo heu ernähren...?! autsch.... du weist schon, das der verdauungstrackt des pferdes auf permanente futteraufname ausgelegt ist, oder?

2

Was möchtest Du wissen?