Frage von pinkipaii, 241

?Pferd von Junkern Beel?

Wir sind am überlegen uns einen Tinker von Junkern Beel zu kaufen (es ist unsere Entscheidung wo wir die Pferde kaufen!)
Sind die Pferde dort alle Western geritten?

Antwort
von Isildur, 200

Hallo,

nur eine Westernausstattung macht daraus keine Ausbildung im Bereich Western. Die Tnker werden dort wohl alle zum Größtenteil mit einem Westernsattel geritten, das sie solide in de Bereich ausgebildet sind wage ic jetzt einfach mal zu bezweifeln

Kommentar von FelixFoxx ,

Auf Junkern-Beel wird zum größten Teil ohne Sattel geritten, lediglich die Betreuer haben manchmal Sättel...

Kommentar von Isildur ,

Die haben eine extra Verkuafsseie, habe da nachgeschaut. Dort werden sämtliche Tinker unter Westernsätteln gezeigt - ich denke mal um professioneller zu wirken ;-)

Antwort
von FelixFoxx, 101

Sie sind alle überhaupt nicht regulär ausgebildet und kennen nur das Ausreiten im Wald. 100%ig verkehrssicher sind sie aber auch nicht, da dort nicht viel Verkehr ist.

Antwort
von miriamkelzer, 78

Die sind zum Teil nach dem Prinzip geritten: bisschen schenkel klopfen-> schneller; Zügel ziehen-> langsamer. Ausbildung nenne ich das nicht. War da mal mit ner Freundin und die hatte einen 4 jährigen Trinker zugeteilt bekommen und sollte mit dem erstmal beim springwettbewerb mitmachen.
Frisch unterm Sattel, äh Reiter (Sättel sind dort nicht so gängig) und erstmal springen.
Ich musste dort auch erstmal einige Pferde durchprobieren, bis ich mal ein Pferd gefunden habe, dass halbwegs auf einen reagiert hat.

Antwort
von LyciaKarma, 127

Das sollten euch die Besitzer sagen können.

Allerdings bezweifle ich, dass die Pferde dort irgendwie auch nur ansatzweise korrekt ausgebildet sind, egal in welcher Reitweise. 

Antwort
von moonsky4, 145

Sie haben teils western sättel...was noch lange nicht heißt, dass sie auch nur halbwegs anständig in dieser Reitweise ausgebildet sind, wenn sie überhaupt in irgendeiner  Weise ausgebildet sind...

Antwort
von Assunday, 86

meine Freundin hat dort gearbeitet und mir dringend von einem kauf dort abgeraten.... sie wollte mir nicht direjkt sagen warum... nur dass ich ihr vertrauen soll (bzgl. gewisser erkrankungen).

ich habe nun einen cob aus Privathänden....

ich kann dir gute hobbyzüchter empfehlen!

Antwort
von stracciatella33, 131

Kauft euch lieber ein anständig ausgebildetes, gesundes Pferd - bei dem ihr wisst, wer in den letzten Jahren drauf geritten ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten