Pferd verändert sich um 180 Grad?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat sich etwas in der Fütterung geändert? 

Jetzt ist die Zeit wo die Pferde abtrainiert sein sollten für den Winter, manche sind noch nicht so weit, und dann sind die halt noch bisschen fitter wie die anderen. 

Vielleicht ist aber doch in der Gruppe nicht alles so super wie es scheint - bisschen Stallsitzen wäre angebracht, mal ne Stunde oder so einfach sitzen und beobachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein junges Pferd, gebe ihm Zeit sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen. (Mein Pferd ist 4 und wechselt regelmäßig von total brav zum horror-Monster und mutiert zeitweise zum totalen Angsthasen).

Das Verhalten deines Pferdes kann sowohl mit dem Umzug zusammen hängen als auch mit noch evtl. auftretenden Wachstumsschüben oder sonstigen Veränderungen. Normalerweise sollten sich solche Verhaltensveränderungen innerhalb von 4-6 Wochen (meist wesentlich schneller) wieder bessern.

Wie frisennarr bereits geschrieben hat, nimm dir einfach mal etwas Zeit und beobachte dein Pferd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat einfach zu wenig Bewegung würde ich sagen, wenn das jetzt kommt, wo er weniger Platz hat.  

Ist es möglich, dass ihr irgendwo doch ne Koppel aufmachen könnt? Sonst hast du den Spaß den ganzen Winter lang.  


Aber bei diesem Wetter sind sie auch nur von A nach B gelaufen und das nur auf den festen wegen und gespielt oder gar gerannt sind sie bei diesem Wetter auch nicht. 

Mag sein, aber ständig Schritt gehen, kilometer weit, das tut einfach gut und lastet ein bisschen aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir mal vor, du würdest umziehen & da wo du hinziehst (also im selben Haus/der selben Wohnung) wohnen aus irgendeinem Grund noch gaaaaanz viele andere Leute, die du überhaupt nicht kennst. Da würdest du auch eine gewisse Zeit brauchen, bis du dich eingewöhnt hast & dich so gibst wie du bist. In so einer Situation, nur vieeel "schlimmer", befindet sich dein Pferd gerade. Gib ihm die Zeit, die er braucht. Wenn es in ein paar Monaten nicht besser ist, könnte es auch am möglicherweise neuen Futter liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung