Pferd Stacheldraht Wunde heilt nicht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Benutzt Du jetzt immer noch Jodsalbe? Jod ist ein Mittel für die Erstdesinfektion und sollte danach nicht mehr eingesetzt werden. Meine Tierärztin verwendet anschließend immer Kochsalzlösung zum Reinigen und keine Salbe drauf, deckt es bestenfalls ab, dass nicht so viele Keime rein kommen - die ewige Entscheidung, ob Luft oder lieber abdecken.

Ich selbst verwende Prontosan bzw. Prontovet zum Reinigen und als Pflege wurde mir mal Silbersalbe (von Leovet günstiger als aus der Apotheke) empfohlen.

Ansonsten: Ist das Pferd an sich fit und gesund, hat glänzendes Fell und seiner Arbeit entsprechend gute Muskulatur? Ein erniedrigter Zinkspiegel (leider schlecht nachweisbar) erschwert nämlich immer auch die Wundheilung. Mit Zink hatten wir es grade in einer anderen Frage - ein Tinker, falls Du danach suchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maily110
08.08.2016, 21:27

Hey ja ich benutzte nur NaCl zum Spülen und schmiere Betaisadona noch.. Allgemein Zustand naja ich hab ihn erst vor 2 Monaten gekauft kommt aus sehr schlechter Haltung er hat schon gut zugenommen und ist auch fit.. Ich hab ihm heute nur nenn leichten Verband gemacht ohne das Bein zu Bandagieren es ist halt echt schwierig ich hab auch langsam Angst das sich wildes Fleisch bildet. Vielen Dank für Antwort

0

Hab auch so einen Tollpatsch, da muss auch ständig der TA kommen. Ich würde weiter 2x tägl.mit NaCl spülen und wenn es dir möglich ist, Umschläge mit Heilerde auflegen mit einem leichten Druckverband über Nacht.

Ansonsten Luft und Sonne hinlassen, dann hört (sofern nichts infiziert ist) das Nässen der Wunde von selbst auf und eine Kruste kann sich bilden.

Was sagt denn der TA dazu, wenn das so lange nicht veheilt? Ist es eitrig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maily110
08.08.2016, 09:49

Ja ich würd gern mal den Verband ab machen nur die ganzen Fliegen stören mich da die sofort da ran wollen :( .. Ich hab mit meinem TA noch nicht gesprochen

0

Mein Hund hat eine Riesige Wunde am Bein die 2 mal.genäht wurde. Als sie das dritte mal aufgeplatzt ist musste es so heilen... hab verschiedene Dinge probiert... aber es ging nicht voran, die wunde hat total genässt. Dann habe ich Tyrosur Puder gekauft und plötzlich ist es richtig schnell abgeheilt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maily110
07.08.2016, 21:59

Ich werde das Puder morgen mal kaufen und ausprobieren

0
Kommentar von Maily110
07.08.2016, 21:59

Vielen Dank :)

0
Kommentar von Boxerfrau
07.08.2016, 22:02

bitte, und gute Besserung fürs Hotti

0

Zwei Mal täglich octenisept drauf, das dürfte binnen kurzer Zeit wirkungsvoll helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maily110
07.08.2016, 21:58

Ich Spüle schon mit Jod und NaCl

0

Jod desinfiziert und schädigt aber ggf auch die am Rand neu bildenen HautZellen

Kochalzlöung säubert neutral, hlift aber nich gegen näsen

Octenisept wirkt sanfter deinfizierend als Jod, hilft aber nicht gegen nässen

kolloidales Silber desinfiziert und trocknet, je nach darreichungsform, sehr gut

Zinksalbe hält die Fliegen fern und trocknet, trotzdem es geschmeidig hält, auch etwas aus (mein derzeitiger Favorit bei wildem Fleisch);

H2O2 desinfiziert und tötet Keime, aber auch ganz junge zellen ab, wenn man es zu oft anwendetich

ich selbst hab für wildes Fleisch gerade morgens KOH-stift und abends Zinksalbe verordnet bekommen - es daaaauert, aber in einigen wochen sollte es gut sein;

besprich das mal mit deinem TA

viel viel Erfolg !!!

(eine fiese Narbe wird bleiben....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maily110
08.08.2016, 21:29

Ich probiere es mal aus.. Mir ist die Narbe egal der ist eh total vernarbt auf eine kommt es mir nicht an.. Ich weiß auch nicht ob ich zu ungeduldig bin aber das sich innerhalb 2 Wochen nichts wirklich tut verunsichert mich sehr

0

Meine reitbeteiligung Hatte an der kruppe auch eine 3 cm wunde (vielleicht nicht viel aber es War tief)

Ich habe es mit Wasserstoffperoxid ausgespült und danach ringelblumensalbe drauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?