Pferd "roh" gekauft aber unreitbar - welche Handhabe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn die Stallbesi das nicht wusste, kannst du sie nicht belangen.  

Du müsstest der Verkäuferin, die die Stute der Stallbesi verkauft hat, arglistige Täuschung nachweisen können, dann kannst du sie belangen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herbstmaedel
01.01.2016, 12:48

Im damaligen Kaufvertrag ist vermerkt, dass sie unreitbar ist. Reicht das als Nachweis ?

0

Was möchtest Du wissen?