Pferd Pinkelt beim reiten viel, Ursache?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nach Blasenentzündung klingt das nicht. Eine Blasenentzündung, zumindest beim Menschen, tut tierisch weh. Und topfit ist man dann auch nicht. Und warum sollte das bei Pferden anders sein?

Meine Stute hat auch Phasen, wo sie beim Ausritt pieselt wie eine Weltmeisterin. Ehrlich gesagt, habe ich mir deswegen noch nie Gedanken gemacht.

Allerdings im Falle meines Pferdes bin ich vermutlich sogar selbst schuld dran. Ich hatte nämlich immer angenommen, dass ein Pferd einen losgelassenen Rücken braucht, um zu pieseln. Also freute es mich. Und ich habe meine Stute gelobt und sie durfte dann immer einen Happen grasen.

Bis mir auffiel, dass sie sich immer besonders wohlschmeckende Pieselstellen aussuchte.

Jetzt hat das Pieseln wieder nachgelassen, denn das vertrocknete Gras ist wohl nicht mehr so rasend attraktiv.

Red mal mit dem TA drüber, aber, ehrlich gesagt, wenn das Pferd fit zu sein scheint, schmerzfrei, wenn der Urin normal aussieht, würde ich mir keine besonderen Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Belladonna1971
02.10.2016, 19:54

Die meisten Blasenentzündungen sind Zufallsbefunde! Ergo: es muss nicht schmerzen. Leider kann ich es aus eigener Erfahrung bestätigen. Was wollen Sie dem Urin ansehen? Eine mikrohämaturie oder Bakterien werden Sie mit bloßem Auge ncht erkennnen können.

Für eine Vermutung wäre mir die Gesundheit zu wichtig!

0

die lösung dürfte "vorrosse" lauten.

madame wird demnächst rossig.

vielleicht hat sie ein pferd wahrgenommen, bei dem sich das aufmerksam machen lohnt. wahrscheinlich gerochen. unter einbeziehung der tatsache, dass pferde schon wasser auf 5km riechen können, dürfte sich in adäquater entfernung irgendwo ein ausgewachsener hengst aufhält. umkreis + - 8km gegen den wind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine macht das extrem viel wenn sie Rossig ist 😂
Aber falls das jetzt doch sehr lange andauert mit dem Pinkeln dann solltet ihr wirklich nen TA draufschauen lassen😊❤
Lg ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist sie rossig? Beobachte mal, ob sie auch blitzt. Mußt du von hinten gucken, vom Pferd aus siehst du das nicht.

Wenn du einen Verdacht auf Blasenentzündung hast, solltest du den Tierarzt lieber früher als später holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt kein Pferdeexperte, aber das ist ja beim Pferd nicht anders, als bei anderen Tieren. 

Das kann sein, dass da Harnsteine vorliegen, wenn der Urin nur tröpfchenweise kommt. Und dadurch wiederum kann ja eine Blasenentzündung entstehen. Daher ist es sehr wichtig, dass du gleich am Dienstag einen Termin ausmachst. Das ist (sicher auch für ein Pferd) eine schmerzhafte Angelegenheit. 

Gute Besserung für das Pferdchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie könnte rossig sein, dann ist das häufige Pinkeln völlig normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder Vorrosse, wie Ponyfliege es ausgeführt hat, oder Herbstumstellung in Verbindung mit dem Fellwechsel.

Bei meiner Stute kann man das nur im Herbst beobachten. Ist aber nach ein bis zwei Wochen wieder vorbei.

LG Calimero

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es ne Stute? Dann könnte es sein, dass sie rissig ist...

Ansonsten auf alle Fälle ein Auge darauf haben und einen Ta holen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es klingt schon nach einer Blasenentzündung. Ich würde den Urin vom TA untersuchen lassen. Dem Pferd gut zu trinken geben, evtl. sogar Tee. Warm halten und raus aus dem Wind.

Sind Sie Anhänger von der Homöopathie? Dann finden Sie in der H. vielleicht eine Akuthilfe, bis sie mehr Klarheit haben.

alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stuten die viel pinkeln?? Das ist doch normal wenn sie rossig sind! Vor allem dieses "nur kurz ein paar Tröpchen"...

Wenn das nicht zum Dauerzustand wird, würde ich mir keine Sorgen machen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht war sie nervös aufgeregt...  Dann pinkeln manche Pferde auch mal öfters...  

Sonst würde ich auch auf blasenentzündung tippen...  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung