Frage von Mynona1313, 115

Pferd nimmt das Gebiss nicht?

Hey, meine neue reitbeteiligung bzw. das pferd auf dem ich reite nimmt partout das Gebiss nicht ins Maul, also wenn ich ihn Trense nehme ich das Gebiss in die Hand und drücke sozusagen leicht gegen seine zähne, er macht sein Maul aber nicht auf... Was kann ich tuhn? Gibt es das Tricks die auch ohne Futter gehen?? Brauche schnell eine Antwort ;)

Antwort
von Unicorndoll, 87

Ouch! Bitte nicht nochmal gegen die Zähne drücken, das ist echt unangenehm (schonmal beim Essen mit der Gabel aus versehen an deine Zähne gestoßen? Nicht so toll.:D) Versuch einfach die oldschool-Methode, indem du mit den Finger zwischen den Zähnen (an der Seite hat das Pferd keine Zähne, da wo das Gebiss liegen soll) auf die Zunge drückst und den Finger dabei ein bisschen bewegst. Falls auch das nicht klappt, halte unter das Gebiss ein Stück Apfel, dann ist das Pferd auch positiv überrascht, wenn es sich dann dazu entschließt, das Gebiss zu nehmen.
Vielleicht solltest du aber vorher gucken, ob mit dem
Gebiss was nicht stimmt, was Ursache dafür sein könnte, dass dein Pferd das garnicht erst will. Hat es scharfe Kanten, die evtl weh tun können? Hat es kleine Risse? Die meisten Gebisse sind innen nicht aus dem gleichen Material wie außen und wenn da kleine Risse sind, kann es sein dass 'das Innere' dem Pferdemaul schadet (guck dir seine Zunge und den Mundraum an, vllt ist der lila verfärbt, spätestens dann auf jeden Fall das Gebiss wechseln! Falls da aber alles in Ordnung ist würde ich sicherheitshalber nochmal schauen, ob das Gebiss gut sitzt, wenn die Trense drauf ist. Es kann schließlich auch sein, dass das Gebiss zu hoch oder zu tief verschnallt ist, dann ist auch gut möglich, dass es bei der Bewegung die ganze Zeit gehen die Zähne des Pferdes schlägt (denk an die Gabel, das ist nicht so geil).
Falls das alles nicht der Fall ist, solltest du dich wohl spätestens dann mal mit der Besitzerin zusammensetzen und ein krisengespräch führen:D
Lg

Kommentar von Mynona1313 ,

Danke :) ich werds gleich mals versuchen, und ihm nicht mehr auf die Zähne drücken :D

Kommentar von Unicorndoll ,

Und, hat sich was ergeben?:)

Antwort
von Viowow, 55

gegen die zähne drücken? ich kenn kein einziges pferd, was da das maul aufmacht... du must deinen daumen vorsichtig ins maul schieben an der seite. ein gut erzogenes pferd macht dann den mund auf. meine kennen das komando "mund auf"

Antwort
von hupsipu, 115

Man drückt nicht das Gebiss gegen die Zähne (drück Dir selbst mal ne Gabel gegen die Zähne - fies) sondern öffnet das Maul durch sanften Druck auf die Zunge (durch die Zahnspalte, sonst Finger ab). Generell ist aber was faul wenn das Pferd so unwillig reagiert, und als RB ist da Dein direkter Ansprechpartner die Besitzerin, und zwar bevor Du weitere Versuche startest.

Kommentar von Mynona1313 ,

danke ;) das wusst ich nicht und ich werds mir zu Herzen nehmen :D Leider kann ich in der nächsten Zeit nicht mit der besitzerin reden da sie wenig da ist:) aber wenn ich dazu komme werd ich es ihr sagen

Antwort
von Sommerliebe123, 23

Bloß nicht gegen die Zähne drücken!!! Hinten im Maul haben Pferde eine Zahnspalte. Vorsichtig mit dem Finger durch den Mundwinkel des Pferdes durch die Zahnspalte. Die meisten Pferde öffnen dadurch von ganz alleine das Maul. Aber bitte dabei auf deinen Finger Aufpassen (falls er sich erschrickt) !!!

Wenn es nicht will, dann lass das Pferd am besten mit Trensen in Ruhen und schau dich mal nach einem LG- Zaum um. (Ohne Trense sondern mit Druck). vlt mag er das mehr :)

Antwort
von VeraLu, 36

wenn du die trense ans maul hebst und seitlich am pferdemaul mit nem finger leicht reingehst dann öffnet das pferd es automatisch. aber bitte nicht mit gewalt reindrücken.

Antwort
von Gamer2x, 45

gibt verschiedene möglichkeiten.
Ich würde es zuerst mal mit viel Geduld und Lob versuchen. Wenn du das Pferd belohnst wenn es die trense schön nimmt dann merkt es sich das.
du könntest wenn das Pferd wirklich nicht will "in den mundwinkeln" links und rechts mit zwei fingern reindrücken dann macht das pferd das maul auf. allerdings ist das nicht sonderlich angenehm fürs pferd. (kannst ja mal bei dir selbst probieren wie unangenehm das ist :D )
Außerdem solltest du mal überlegen ob du das richtige gebiss hast.

Antwort
von blumenkanne, 74

lass das pferd zufrieden und höre auf es zu quälen.

Kommentar von DCKLFMBL ,

sehe ich genauso!

Kommentar von TheFreakz ,

Warum denn quälen? Sie kann nichts dafür wenn es ihr nicht richtig gelernt wurde! Außerdem will das die Besitzerin bestimmt so. Man drückt ein Gebiss nicht gegen die Zähne sondern fährt beim Mundwinkel ins Maul und dann sollte das Pferd das Maul automatisch aufmachen.

Kommentar von DCKLFMBL ,

ein Gebiss ist einfach nicht schön fürs Pferd, man kann es doch einfach weg lassen

Kommentar von Viowow ,

"einfach " weglassen kann man das nicht. aber man könnte es umstellen;)

Kommentar von DCKLFMBL ,

wäre das beste!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community