Frage von janusch16, 85

Pferd möchte nicht alleine ausreiten?

Ich habe eine 6 Jährige Freibergetstute, die noch mit einem anderen Pferd im Stall steht. Meine sieht das andere Pferd als Anführer und ohne sie bring ich sie kaum aus dem Stall. Wenn ich dann alleine reiten gehe wiehert sie und ist ganz nervös und kaum 20 Meter weg vom Stall dreht sie um und springt nach Hause. Ich kann nicht einmal auf den Platz neben den Stall ohne dass sie wiehert und nach der anderen sucht. Sie alleine im Stall lassen geht auch nicht... :( keine Ahnung mehr was zu tun.

Antwort
von VanyVeggie, 48

Hallo, 

dein Pferd vertraut dir offensichtlich noch nicht und sieht dich nict als ihr Pferdekumpel. Das musst dir noch erarbeiten. 

Mache mit deiner Stute Bodenarbeit - Führtraining, Horsemanship, Spaziergänge etc. Dann versuche wieder sie zu reiten. 

Bodenarbeit solltest du immer machen. Auch wenn du sie einwandfrei wieder reiten kannst! 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 38

" ich habe" - Reitbeteiligung? Besitzer? Wie lange geht das schon so?

Einen Kleber  zu kurieren ist normalerweise nicht die Aufgabe für jemand, der sich Tipps aus dem Internet holen muss.

Tut mir leid, aber ich fürchte, das wird so nichts.

Kommentar von janusch16 ,

also ich bin nicht die Besitzerin ich reite sie nur... doch bei ihrer Besitzerin, die sie schon seit Kleinauf besitzt funktioniert es auch nicht.

Antwort
von herja, 50

Hi,

tja, Pferde sind eben Herdentiere und jede Herde hat einen Anführer.

Jetzt musst du nur noch deinem Pferd beibringen, dass du der Anführer bist und kein anderer!

Kommentar von Loeffelqualle ,

Glauben Sie, das hilft ihr? :D

Kommentar von herja ,

Natürlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten