Frage von netflixanddyl, 118

Pferd mit lockerem Hufeisen reiten?

Tut das ihm weh? Was kann passieren?

Antwort
von VanyVeggie, 77

Es bestehen Verletzungsgefahren - das Pferd kann mit dir stürzen. Geht das Eisen verloren, dann steht auf "schräg". Dabei kann er auch nochmal bös stürzen oder sich vertreten. 

Warum hat dein Pferd Eisen, wenn ich fragen darf? Das ist allgemein nicht so gut für die Hufen und Gelenke. 

Kommentar von netflixanddyl ,

Danke fürs Antworten. Es geht nicht um mein Pferd, sondern um ein Schuli. Der Schmied wurde angerufen.Keine Ahnung, warum es Eisen trägt

Antwort
von trabifan28, 48

Wie locker ist das Eisen denn? Wenn es nur ein ganz klein wenig lockerer ist, dann sollte zumindest ein bisschen Reiten drin sein. Allerdings solltest du es sein lassen, wenn das Eisen schon mehr einem Flipflop ähnelt.

Ob es dem Pferd weh tut kann ich dir nicht sagen. Aber es ist sicherlich nicht angenehm. Kann man ja in etwa damit vergleichen, wenn du mit einem kaputten Schlappen rennen müsstest. Fändest du bestimmt auch nicht so toll.

Passieren könnte, dass es sich das Eisen runtertritt. Evtl. auch hängen bleibt und stürzt im schlimmsten Fall.

Lieber den Hufschmied anrufen und neue draufmachen lassen.

Kommentar von netflixanddyl ,

Danke, es war aber nur an einer Ecke etwas losgelöst. Der Hufschmied wurde angerufen :)

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 57

Nein. Man reitet nicht mit lockerem Hufeisen.

Du würdest auch nicht mit einem kaputten Schuh laufen wollen, der halb am Fuß hängt. Erst recht nicht mit Gewicht, was Du tragen sollst. Das ist schlecht für den Bewegungsapparat und führt zu Schmerzen und Verspannungen, und zu Stolpergefahr. Zudem könnte das Pferd, wenn das Eisen wegreißt, sich einen Nageltritt holen. 

Lass den Schmied kommen, und wenn der zu lange auf sich warten läßt, schau, ob dir jemand helfen kann, das Eisen weg zu machen und natürlich dann das daneben auch, damit das Pferd nicht schief steht.

Kommentar von netflixanddyl ,

Schmied ist bestellt. Trotzdem danke.

Antwort
von Salomchen, 25

Das Pferd könnte sich das Eisen ganz abtreten, oder hängen bleiben und stürzen.

Antwort
von sunshineee4, 43

Nein lass es lieber! ;)
Generell würde ich das Pferdchen wenn es nicht unbedingt Eisen braucht barhuf laufen lassen. Das ist nämlich gesünder.
Meiner hat zwar auch Eisen aber das lediglich wegen Hufrehe...🙈
Letztendlich ist das aber ganz und allein deine Entscheidung!:)

Kommentar von netflixanddyl ,

Nicht mein Pferd :) dennoch danke für die Antwort!

Antwort
von mylifewithorses, 56

Weh tun tut es nicht. Aber bei einem lockeren Eisen ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich höher das es sich abtritt oder verliert. Du solltest einen Schmied anrufen der es dir entweder wieder fest macht bzw neue drauf oder halt ganz ab. Wenn du reitest und das Pferd es während dem reiten verliert bitte absteigen und in den Stall bringen da es auf den Rücken geht weil dad Pferd nun ja schief läuft. Gerade im Gelände absteigen auf dem Platz oder Halle ist es nicht ganz soo schlimm wenn es es da verliert

Antwort
von leomaus11, 53

Ich würde das Hufeisen gegebenfalls ganz entfernen lassen, das ist für das Tier sicherlich angenehmer, als mit lockerem Eisen zu laufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community