Frage von pipepipepip, 164

Warum liebt dieses Pferd das Gebiss so sehr?

Hallo :) Neben dem Reiten meiner Pferde helfe ich ab und zu noch beim Bewegen der Schulpferde (alles Isländer) dort gibt es eine Stute (10 Jährig) die richtig ,,süchtig" nach dem Gebiss ist. 

Vielleicht mal bisschen was zur Vorgeschichte: Sie ist ein Schulpferd und da sie Menschen gegenüber nicht sehr brav ist (beißt) wird sie von Reitschülern nicht gerne geritten. Und dass obwohl sie ein sehr fleißiges und fein zu reitendes Pferd ist! Auf jeden Fall, langweilig sie sich auf der Koppel ständig und freut sich sehr wenn ich sie holen komme (bei mir beißt sie inzwischen nicht mehr). Immer wenn ich mit der Trense komme dreht sie sich in meine Richtung, macht ihr Maul auf (obwohl ich noch gar nicht bei ihr bin) und versucht das Gebiss von selbst zu erwischen. 

Natürlich ist das praktisch, aber ich finde es auch etwas seltsam. Habt ihr so was schon mal erlebt? Oder meint ihr sie freut sich einfach so, dass sie bewegt wird?

Antwort
von beglo1705, 98

Na ich denk mal, dass sie sich freut, wenn sie dir schon halb um den Hals fällt. Viele Pferde (meine 2 auch) kommen schon angerannt, wenn sie nur das entsprechende Fahrzeug hören.

Du hast ja schon geschrieben, dass sie sich anscheinend langweilt auf der Weide und Trense verbindet sie wohl automatisch mit = jetzt ist was los!

Sei froh, dass es so ist. Mir sind Pferde bekannt, die sich um´s Verrecken nicht einfangen lassen wollen.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde & reiten, 105

Bei vielen Pferden variiert die Vorliebe für das Trensengebis auch nach Jahreszeit - vor allem, wenn die Sattelkammer nicht beheizt ist.

Kommentar von pipepipepip ,

Ist das ganze Jahr so, die Sattelkammer ist nicht beheizt.

Antwort
von Isildur, 85

Hallo,

nimmt sie denn sonst auch gerne Sachen ins Maul? Es gibt ja auch durchaus Pferde die sich durch kauen auf irgendetwas beruhigen. Vielleicht ist auch eine Art ÜBersprungshandlung im Spiel? Die Stute von meinem Pa nagt auch überall drauf rum und kann bei den falschen Menschen eine richtige Zicke sein und reagiert durchaus mal mit schnappen. Sie findet das Gebiss ebenfalls super, nuckelt bei Stresss oder wenn sich sich langweilt aber auch an allem rum was ihr vor die Nüstern kommt. Ihr Halbbruder ist ähnlich, wurde durch falsche HAltung zum Kopper.

Kommentar von pipepipepip ,

Ja sie hat auch andere Sachen gerne im Maul. Putzbox, Strick..

Kommentar von Isildur ,

Dann würde ich das in die Hinsicht interpretieren, dass sieeinfach gerne was zum "draufrumkauen" hat - ist ja nicht unbedingt was schlechtes^^

Kommentar von pipepipepip ,

Okay

Antwort
von sukueh, 112

Ich würde mal sagen, dass sie als fleissiges und fein zu reitendes Pferd eine gute Ausbildung genossen hat. D.h., sie hat wohl auch keine schlechte Erfahrung mit dem Gebiss gemacht. 

Es gibt meiner Meinung nach durchaus Pferde, die das Gebiss sehr gerne annehmen. Meiner gehört beispielsweise auch dazu. 

Rückfrage: Untersucht das Pferd auch sonst gerne alles mit dem Maul ? 

Kommentar von pipepipepip ,

Ja das macht sie tatsächlich, Strick, Sattelhalter, Putzkasten... alles wird genau geprüft ;)

Kommentar von sukueh ,

Danke für deine Antwort! 

Aber dann ist wirklich alles gut und du kannst dich echt freuen, so ein Pferdchen reiten zu dürfen :-)

Kommentar von pipepipepip ,

Okay, das freut mich zu hören :)

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 101

Vielleicht ist sie einfach durch eine harte Hand nicht verdorben. Meine Stute  nimmt das Gebiss auch freiwillig. Sie assoziiert es nicht  mit Schmerz. Eine Möhre ist ihr aber lieber. Freu dich.

Kommentar von pipepipepip ,

Das kann sein, aufgrund ihres Verhaltens wird sie eh nur von Fortgeschrittenen Reitern bewegt.

Kommentar von Dahika ,

na, dann schützt sich das Pferd ja selbst. Weiter so, Pferdchen.

Kommentar von pipepipepip ,

Jap :P

Antwort
von TheFreakz, 88

Mein ehemaliges Pferd nahm auch das Gebiss sofort an :) Gab mal eine Zeit wo es nicht so war, als ich ihn bekommen habe. Hab es gebisslos probiert aber das hat garnicht geklappt ! Als ich dann wieder ein Gebiss nahm, lief er total super und entspannt und kaute ab etc! :) Kommt immer aufs Pferd an!

Antwort
von DCKLFMBL, 56

Das liegt wohl an der Langeweile die sie sonst hat, das ist halt das Signal: jetzt kriege ich Abwechslung!

Kommentar von lini19 ,

Woher willst du das denn wissen?

Kommentar von DCKLFMBL ,

weil kein Pferd gerne Metall im Mund hätte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community