Mein Pferd lahmt hinten links. Was könnte wohl der Grund sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn sie lahmt gibt es ein Problem, man muss es nur finden. Wenn Osteo und Röntgen nichts ergeben haben wären die nächsten Schritte: durchanästhesieren um genau herauszufinden, wo's wehtut, und dann den entsprechenden Bereich nochmal in mehreren Ebenen röntgen bzw schallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du den Tierarzt fragen, das könnte wirklich alles sein. Vielleicht auch nochmal einen anderen Physiotherapeuten ranholen, kann nämlich auch vom Rücken kommen.
Oder die Bemuskelung ist fehlerhaft. Vielleicht ist es ein hufgeschwür, oder etwas an den sehnen oder nerven. Auf jeden Fall den TA kommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte auch aus der Hüfte kommen, aber daran haben Ostheopatin und Physiotherapeuten sicherlich schon gedacht...

Aber auf was für einen Boden wird das Pferd denn gehalten und geritten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag noch mal den Tierarzt! Da gibt es spezielle Tests, die er machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
meine RB hat ein ähnliches Problem, und bei ihr ist es so, dass die Sehnen überlastet waren wegen zu viel Bewegung auf zu tiefem Boden (hinzu kommt, dass sie aber auch ein paar Kilos zu viel drauf hat...)! Besonders bei so einem Wetter werden die Wiesen ja nur noch zu Matsch. Lass doch vielleicht nochmal einen Tierarzt deswegen raufschauen!
Ich wünsche euch alles Gute und dass das Problem gefunden wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arthrose vorn rechts.

Meine frühere Stute hat hinten links gelahmt und es war schwere Arthrose vorne rechts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?