Frage von Amira2013, 107

Pferd knabbert alles an, was dagegen tun?

Ein Pferd von uns knabbert am Strick, an der Decke, an der Satteldecke, am Sattel, am Halfter, an den Zügeln von der Trense (von einem anderen Pferd) und auch an der Box. Wenn sie gesattelt und angebunden ist, knabbert sie den Sattel an dem Sattelgurt oder an dem Steigbügel an und den angebundenen Strick auch. Wenn sie nur angebunden ist, knabbert sie den Strick an, bis man kommt und sie zurückschickt. An der Box (die nur aus Holz ist) knabbert sie sie bei langeweile auch. Da das aber andere Pferde, die wir früher hatten auch gemacht hatten, nervt uns das nicht mehr so sehr. Kann man da was gegen machen? Wenn ja, was? Danke schonmal für eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 43

ja. man kann was dagegen machen.

keine boxenhaltung mehr.

dann langweilen sich die pferde auch nicht.

das pferd hat bedürfnis, sein sozialverhalten auszuleben. kann es aber nicht, weil ja dazu andere pferde erreichbar sein müssen. 

also: übersprungshandlung.

google das mal.

gegen die meisten noch nicht manifestierten verhaltensstörungen bei pferden, die in der box gehalten werden, hilft umstellung auf offen- oder aktivstall.

wie würdest du dich fühlen, wenn du täglich 22 stunden in deinem zimmer eingesperrt wärest und in den 2 stunden draussen nicht mit anderen menschen reden dürftest?

---------------

ich lese grad, sie ist noch nicht mal drei.

leider leiden "knastpferde" auch viel früher unter verschleiss, weil sie sich im fohlenalter (mit 3 IST sie noch ein fohlen) nicht ausreichend bewegen konnten

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 44

So eine Knabbergier ist nicht normal.
Auf Langeweile würde ich das alleine schon schieben, aber  da fehlt irgendwas in der Ernährung und in der Haltung.

Daszu gehört natürlich auch immer - keine Boxenhaltung.

Kommentar von Amira2013 ,

Im Winter stehen sie eben in der Box und es wird aber zweimal am Tag was mit ihnen gemacht. Im Soef sind sie fast den ganzen Tag draußen.

Kommentar von Amira2013 ,

Zum Fressen bekommt sie Heu, Hafer, getrocknete Brennesel, ab und zu mal Karotte oder Apfel, beim Training ein bisschen Leckerli und im Frühling bis Herbst auch Gras.

Kommentar von friesennarr ,

Dann ist die Zeit die sie in der Box verbringt viiiiieeeel zu lange.

Max. sind 8 Stunden erlaubt und noch nicht mal das sollte sein.

Antwort
von LyciaKarma, 36

Umstellen in Offen- oder Aktivstall. Das ist eine tödliche Langeweile, was dein Pferd hat. 

Antwort
von Selmon123, 53

Hallo!
Kann es sein dass den Pferd Sattelzwang hat? Reib mal an der Sattelgurtstelle und schau wie es reagiert. Macht es auf sich aufmerksam, regelmäßig vor und nach dem Reiten die Stelle massieren durch reiben. Nach einer gewissen Zeit müsste es besser werden.
Wenn er tatsächlich Sattelzwang hat, dann sollte erst einmal geschaut werden ob der Sattel gut passt.. Es kann aber auch sein, dass früher mal ein Sattel getragen wurde der nicht gepasst hat. Wenn auf dem Widerrist weiße Haare sind, zeigt das, dass früher oder immer noch ein unpassender Sattel gelegen hat bzw liegt.

Liebe Grüße
Selma

Kommentar von Amira2013 ,

Sie wird noch nicht geritten. Sie bekommt den Sattel drauf, dass sie ihn kennt. Sie wird erst noch 3. Aldo hat sie noch keine weißen Haare. Sattelzwang hat sie nicht

Antwort
von Reisekoffer3a, 62

Hier ein Link: .....http://www.pferdewissen.ch/verhalten1.php#spiel

Vielleicht steht hier die Antwort bereit.

Antwort
von DCKLFMBL, 49

kenne das von meinem! 

Kommentar von ponyfliege ,

typisches boxenpferdverhalten.

die pferde zeigen so, dass es ihnen seelisch schlecht geht.

Kommentar von DCKLFMBL ,

OMG😱 er muss da dringend raus!😭

Kommentar von ponyfliege ,

denk ich auch. dein pferdchen ist ja noch jung. und - intelligente und sensible pferde machen eher auf sich aufmerksam: sie entwickeln schnell "macken".

offenstall wäre schon toll...

Kommentar von DCKLFMBL ,

habe gerade was gefunden das in frage kommt :D

Kommentar von JaneDoe18 ,

🙈 Kompliment. Das bemerkst du jetzt. Nach wie vielen Wochen/Monaten?

Aber erzählen kann man ja viel. Immerhin kam in deinen Antworten ja schon häufiger, "noch in der Box, ändert sich aber BALD."

Kommentar von DCKLFMBL ,

es ist bei uns in der Gegend leider sehr schwer einen passenden Stall zu finden wo er nicht in der Box stehen muss! 

jetzt habe ich über Google earth 2 (Offen)Ställe gefunden!:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten