Pferd kaufen aber mein gewicht :(?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Du bist nicht übermässig schwer. Und zudem hängt das stark von deinem reiterlichen können ab. Wenn du ein Pferd über den Rücken und durchs Genick mit vermehrter Lastaufnahme der Hinterhand reiten kannst, ist das leichter. Das kann man ausserdem nicht von der Rasse abhängig machen. Die sind mittlerweile bunt gemischt. Lass das einfach bei der Ankaufsuntersuchung vom Tierarzt abklären. Ein Kaltblut wäre übertrieben. Zudem wiegen die ganzen reitenden Männer auch nicht weniger. Mach dir da mal keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

achte auf einen guten Körperbau des Pferdes (nimm dir einen erfahrenen Pferdemenschen mit, der Ahnung vom Exterieur hat) und mache viele Sitzschulungen damit du dich gut ausbalancieren kannst. Große Leute haben einen anderen Wirkungswinkel als kleinere, deshalb ist es wichtig, dass du gut und ausgeglichen sitzt und dem Pferd nicht in den Rücken fällst oder schwingst.

Das Gewicht ist kein Problem wenn das Pferd gut steht und ordentlich bemuskelt ist.  Die Haflinger der österreichischen Reiterstaffel tragen 150kg und laufen am Tag bis zu 50km durch sehr steiles Gelände. Vom Gewicht her mache ich mir weniger Sorgen als von der Größe her. Wenn du gut sitzt kann dich aber auch manches 1,40er Pferd gut abdecken. 

Hannoveraner und Kalti tragen dich - wenn es gut gebaut ist - locker. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
29.01.2016, 21:56

Danke

0

Die Durchschnittspferde können dich alle tragen, wenn sie gut bemuskelt sind und du korrekt über den Rücken reiten kannst. Sonst dürfte ja kein Mann mehr reiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
29.01.2016, 20:41

ich mache mir immer sorgen was rücken und gewicht angeht weil wenn ich eine frau die 180 wiggt und die fiese reitet denke ich mir auch immer ob das so gut ist weil friesen sind keine gewichttragen wegen dem lange. rucken

0
Kommentar von adrianmmyy
30.01.2016, 16:47

okey ich werte auf meine Rechtschreibung achten

1

Aha, auf einmal nur mehr 77 und nicht mehr 85kg? ^^
Und arbeite mal an deiner Rechtschreibung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein ganz normales WB ist gar kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hahaha es gibt Leute die 150 kg wiegen und reiten können das pferd hält dein gewicht ohne probleme aus du bist für das pferd eine feder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
29.01.2016, 20:36

okey ich mache mir immer sorgen.:(

0

dich kann jedes etwas robustere pferd ab etwa 1,40m problemlos tragen, wenn er ordentlich gymnastiziert ist.

kleinpferde sind in der regel robuster, als die ganz grossen. mit einem haflinger oder norweger könntest du meiner meinung nach glücklich werden. und zwar auch ohne abnehmen (dann musst du dich nicht so unter druck setzen).

vom kaltblut würde ich abraten. das sind zugpferde ohne grossartige reitpferdepoints. die sind sehr schwer so zu gymnastizieren, dass sie überhaupt reitergewicht nicht nur schleppen, sondern TRAGEN können.

und wenn du doch unbedingt einen "grossen" möchtest - dann solltest du dich über die rassen "freiberger" und "noriker" mal informieren. beides sind leichte kaltblüter mit deutlichen reitpferdepoints. das könnte ebenfalls was für dich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
29.01.2016, 21:52

danke fur die netten tipp s

1

Also: Mein Ex hatte 125 kg und eine Stute "Ungarisches Warmblut" hat ihn locker getragen. Und da machst Du Dir wegen 77 kg Sorgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
29.01.2016, 20:34

77kg ist doch viel oder icj bin 15 und ca1.75

0
Kommentar von hallosammy
29.01.2016, 22:14

Mit 125kg sollte man aber auch nicht unbedingt noch reiten. Von der FN werden 90kg als Höchstgrenze empfohlen.

Klar, es kommt auch auf die Rasse an, aber Warmblüter sind jetzt ja auch nicht die allerkräftigsten...

0

Pferd sind stark und du bist nicht übermäßig schwer. du wiegst so viel wie ein durchschnittlicher mann, das ist gar kein Problem. Ich würde halt darauf achten, dass das Pfed auch wirklich nicht zu klein ist(!!!) da das dann auch keinen Spaß macht.

Zu deinem Wunsch einen Hannoveraner zu kaufen (hab selbst einen) möchte ich noch anmerken, dass Hannoveraner nicht brave Kaltblüter isnd sondern meist bewegungsfreudige Reitpferde. Nur so als randbemerkung, da ich viele kenne, die den hannoveraner untzerschätzt haben.

:) viel glück bei der such nach deinem Vierbeiner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
29.01.2016, 21:30

Ich liebe Hannov.... das wegen will ich einen und Ich weis wie die sind

0

Dich kann jedes (Groß-) Pferd tragen. Also auch dein Traum Pferd wenn es eine gute Muskulatur hat (das gilt bei allen anderen Rassen auch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
30.01.2016, 19:46

danke danke

0

Ein gut trainierter und bemuskelter Hannoveraner oder ein Kaltblut können dich locker tragen. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
29.01.2016, 20:39

okey

0

Ein kleineres Pony wäre nicht so eine gute Wahl, aber ein gesundes Großpferd sollte absolut keine Probleme mit dem Gewicht haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
29.01.2016, 20:36

okey danke

0

für einen 1,70m Großen, Gut gebauter Hannoveraner/Kaltblüter dürfte das kein Problem sein ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adrianmmyy
29.01.2016, 20:47

okey können Kaltbluter 1.70 werte

0