Frage von MasoXD, 103

Pferd ist mir beim reiten auf den Zeh gestiegen, jetzt ist er blau was soll ich machen?

Heii :) heute beim putzen ist mir meine Rb auf meinen Fuß gestiegen. ( sie ist erschrocken und hat nen Sprung seitlich gemacht.) Es hat anfangs weh getan aber ich bin trotzdem ausgeritten. Ich kann den großen Zeh bewegen aber es tut bisschen weh. Die anderen Zehen oder der Rest vom Fuß ist nicht betroffen. Zuhause habe ich nachgeschaut und gesehen dass der Nagel blau ist und das tut weh beim Socke anziehen oder auftreten . Was soll ich jetzt machen ? Oder kann man überhaupt was machen ?? Bin dankbar über jede Antwort :) Lg ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 42

wenn der zeh übermässig anschwillt oder der nagel anfängt, sich abzulösen, musst du zum arzt (auch zum ärztlichen notdienst in der klinik, wenn es nicht anders geht)

hast du heparinsalbe daheim? nein? hast du welche in der stallapotheke?

wenn du welche in der stallapotheke oder zuhause hast, damit dünn einreiben und anschliessend OBERGRüNDLICH mit seife die hände waschen.

wenn du keine hast, geh bitte in die apotheke und besorg dir welche. (am besten ist thrombareduct - es ist die einzige, die du, wenn du nicht die ganze tube brauchst auch fürs pferd benutzen kannst). eine kleine tube dürfte genügen. bitte die apothekerin, mal einen blick auf deinen zeh zu werfen.

oder überhaupt - geh in die apotheke und lass von denen jemand draufschauen.

für mich hört sich das nach einer ziemlich üblen quetschung an.

wenn du ein foto gepostet hättest, hätte man mehr sagen können.

gute besserung.

Kommentar von MasoXD ,

Mittlerweile tut es nicht mehr weh aber der Nagel ist immet noch blau. Und ganz bewegen geht auch noch nicht.  Aber ich habe gekühlt und ein Pflaster drauf. Meinst du der Nagel wird sich noch ablösen ? Er ist rechts an der Seite ein bisschen ab .

Antwort
von 2602Janine, 72

Hatte das auch schon ganz oft, bei mir ging es nach einigen Wochen von alleine weg. Und solange du den bewegen kannst, ist es nicht so schlimm. :-)

Kommentar von MasoXD ,

Danke :) da bin ich beruhigt . Ja ich kann ihn bewegen das einzige was eben weht ist der zehen nagel da drauf :)

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 45

Kühlen!!!

Hättest du sofort machen sollen; blauer Nagel kann schwiergkeiten geben, weil kein Platz ist für ne Schwellung.

Wenn der Zeh  morgen nicht voll funktionsfähig ist, lieber Röntgen. Besonders mit den Füßen lieber mal zu oft zum Arzt, als das Leben lang Probleme beim laufen...

Antwort
von jennycom, 19

hallo

Ich würde es erstmal kühlen, da du jetzt übers Wochenende eh nicht zum Arzt kannst sondern nur ins Krankenhaus. Un meiner Meinung nach ist Krankenhaus im diesen Fall nicht nötig. Also wie gesagt erstmal kühlen. Wenn es Montag nicht besser ist, würde ich auf alle Fälle zum Arzt gehen 6 dich vergewissern, dass alles in ordnung ist.

wünsche dir gute besserung

lg Jenny

Antwort
von Caitlyn16, 25

Also ich hatte das aich schon. Du musst nicht unbedingt zum Arzt gehen. Nur halt wenn es in einer Woche noch nicht besser ist. Mein Tipp an dich kühl den Zeh und Tape ihn vielleicht mit dem Zah daneben zusammen

Antwort
von kuchenschachtel, 49

Geh am besten zu einem Arzt, der gibt dir voll eine salbe und wickelt deinen zehn ein. Kühl den zehn mal :)

Antwort
von Jeannx, 13

Ich bin mal gegen eine Tür geknallt der Nagel wurde blau und ist abgefallen aber keine Angst der war darunter schon nachgewachsen

Antwort
von Utraris, 43

Geh am besten zum Arzt um auszuschließen, ob der Zeh gebrochen ist.

Antwort
von asiawok, 36

Pferdesalbe auf die Stelle draufschmieren!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten