Frage von rawrx, 103

Pferd ist komisch beim Schenkeldruck?

Wie der Titel schon sagt wenn ich Antraben oder Angaloppieren will dann schlägt mein Pferd mit den Hinterbeinen aus oder spinnt oder zickt total, aber beim Ausreiten macht sie nix als ob nie was wäre aber sobald ich auf dem Platz oder in der Halle reite fängt sie wieder an doof zu tun & ich habe das auch schon mit meinen Reitlehrerinnen besprochen doch die sagen da nur ' sie ist ne zicke '
ist das normal das sie im gelände so brav ist und in der halle nicht? ...

Antwort
von WesternCalimero, 17

"Das Pferd ist Zickig" zu sagen ist immer einfacher als über die eigenen Methoden nachzudenken. Dazu gehört leider etwas mehr Selbstkritik.

Das ist Deine Chance mehr über Pferde zu lernen. Du musst nur bereit sein, Dich und Dein Pferd zu beobachten. Im Gelände gibst Du sicher etwas andere Hilfen, als in der Halle oder auf dem Platz. Die Unterschiede festzustellen, kannst nur Du.

Die erste Möglichkeit ist "ausreiten spielen" auf dem Platz. Dabei beobachtest Du nur, auf welche Hilfengebung das Pferd reagiert und ab wann es "zickt".

LG Calimero

Antwort
von clarabspglove, 43

Vielleicht ist irgendetwas in der Halle was sie stört. Vielleicht ist sie nicht gern in der Nähe anderer Pferde. Oder sie hat gern viel Freiraum und fühlt sich in der geschlossenen Halle nicht wohl. Reitest du im Gelände immer mit anderem Sattel und anderer Trense? Ist irgendetwas am Pferd im Gelände anders als wenn ihr in der Halle oder auf dem Platz arbeitet? Vielleicht stört sie dort etwas. Reitest du im Gelände mit Sporen/ Gerte? Reitest du in der Halle mit Sporen/Gerte? Es könnte ja sein wenn du im Gelände ohne diese Hilfsmittel reitest, dass sie eins von beiden nicht leiden kann. Aber ich weiß ja auch nicht ob du überhaupt eins von beiden benutzt. Du kannst ja mal die Halle und/oder den Platz abgehen und gucken ob dort etwas fürs Pferd steht/liegt/ist , was dem Pferd angst macht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. 

Viel Glück

Antwort
von Feivel93, 29

Hallo Rawrx,

Du scheinst beim Reiten auf dem Platz mit zu viel Druck zu arbeiten und/oder deine Stute nicht lange genug im Schritt aufzuwärmen (Übertreten lassen, Schulter vor, Tempounterschiede im Schritt). Dadurch kommt sie nicht zur Losgelassenheit und du bekommst sie damit nicht vor den Schenkel. Das ist für korrektes Reiten aber notwendig.

Da sie auskeilt (Energie nach hinten rauslässt) vermute ich auch, dass du zu stark mit Hand und Schenkel einwirkst. Versuch mal, sie in der Halle nur am hingegebenen Zügel zu reiten, damit sie sich strecken und loslassen kann, und Tempounterschiede fast ausschließlich mit Gewichtshilfen zu reiten.

Im Gelände geht das oft von selbst, da das Pferd hier einen "natürlichen Vorwärtsdrang" hat und sich besser entspannt (da es Spaß hat). 

Ich finde es schade, dass deine Reitlehrerinnen das Problem mit "zickiger Stute" abtun, anstatt dir beizubringen, wie du dein Pferd korrekt reiten kannst. Falls du hier nicht weiterkommst, versuche doch mal einen Lehrgang zu besuchen, bei einem Lehrer der auf sensibles Reiten spezialisiert ist.

Ich würde nicht sagen, dass dein Pferd in der Halle zickt, ich würde sagen, sie macht es dir im Gelände leicht!

LG - Feivel



Antwort
von LyciaKarma, 27

Vielen wird in der Halle und auf dem Platz schnell langweilig. Dann ist es deine Aufgabe, dass dein Pferd sich nicht langweilt, sondern motiviert mitmacht.  

Gelände ist anders, da gibts immer was zu sehen und manche Pferde warten nur darauf, dass sie endlich was tun dürfen. 

Sind die gesundheitlichen Sachen geklärt? 

Wann war der Sattler zuletzt da? 

Wann der manuelle Therapeut?  

Antwort
von VeraLu, 18

es könnte da verschiedene gründe geben. die offensichtlichstwn wären: das pferd hatte in hallen schlechte erfahrungen das es zu viel gestresst bzw angetrieben wurde. oder es ist zu unkonzentriert und im gelände ist nunmal ein wenig mehr los. hat es schmerzen oder sonstiges? pferde zeigen im gelände weniger schwäche da sie im "jagdgebiet" der gefahren laufen und ein schwaches pferd schnell gefressen wird. passt der sattel ( also fals du im gelände nen anderen nimmst), trägst du in der halle sporen/gerte ? 

Antwort
von lilaloveshorses, 50

Im Gelände wartet sie vielleicht auf das Kommando etwas neues zu tun, in der Halle wird den Pferden oft langweilig

Kommentar von rawrx ,

Ja aber ich han es satt das sie immer so zickt da kann ich mich nicht ein Stück auf mich konzentrieren und ich will nicht immer nur Ausreiten gehen.. :/

Kommentar von lilaloveshorses ,

Vielleicht ist sie einfach kein Pferd für dich? Ein komplett braves Pferd, was von Anfang an das tut was ich will wäre mir zu langweilig aber wenn du so ein Pferd möchtest, dann kaufe dir ein anderes

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten