Frage von lonystella, 49

Pferd hebt sich raus, wie bekomme ich es an den Zügel?

Also, meine Rb ist schon ziemlich alt. Deshalb darf ich sie auch nicht zu viel im Galopp arbeiten.Das Problem ist nur, das Galopp die einzige Gangart ist, in der sie am Zügel geht. Im Trab, aber vor allem im Schritt, hebt sie sich raus. Das liegt daran, dass sie früher hart angefasst wurde. Ich muss die Zügel also schon fast durchhängen lassen. Außerdem darf ich keine Bodenarbeit mir ihr machen:(

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 49

Tja, kannst du denn grundsätzlich ein Pferd "an den Zügel" reiten? DAs Pferd ist alt, vermutlich nicht mehr ganz gesund, verritten, sicherlich ohne Vertrauen in die Hand, von Stümpern geritten. (harte Hand)

Das kann ein Amateur vergessen. Das kriegst du nicht hin. Außerdem ist das "an den Zügel reiten" nichts, was man mal so einfach macht. Auch, erst recht, kein Meisterreiter. Damit ein Pferd in Anlehnung gehen kann, müssen ganz schön viele Vorbedingungen erfüllt sein. Das Pferd muss die nötige Kraft - positive Körperspannung - dafür haben. Das geht nicht von heute auf morgen.

Von daher.... tut mir leid. Vergiss es. Wenn du lernen willst, wie man ein Pferd reell in die Anlehnung bringt, solltest du dir ein gut ausgebildetes und fein gerittenes RB-Pferd suchen. Mit diesem Pferd wirst du nicht weiterkommen.

Kommentar von lonystella ,

Ja, du hast recht aber ich möchte sie den Winter über noch behalten, dann mache ich mir sorgen das Ich langsam zu schwer für das Alte Pony werde. Habe auch schon herausgefunden das es was mit dem Sattel zutun hat, der Sattler kommt bald. Danach schau ich mal weiter;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten