Frage von ZuDoofFuerSSO, 72

Pferd hat Kot wie Rind, was tun?

Mein Pferd darf sehr viel Gras fressen! und sie frisst bei unsren Rindern das futter mit. Das futter wird im futtermischwagen gemischt. INHALT: -Mais -Stroh, Heu -Pellets -Mineralfutter -Silo

und sie frisst generell vom ballen noch heu bzw. Stroh

an was liegt das, dass der Kot so aussieht? was muss ich am futter verändern?

lg

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 72

Pferd darf nur Heu, Stroh und (im Moment nur wenig) Gras.

Wenn du dein Pferd wie eine Kuh fütterst, dann machte es auch Platschhaufen wie eine Kuh.

Wenn du nicht willst, das dein Pferd demnächst an schwere Rehe erkrankt, dann stellst du es mit anderen Pferden in einen Laufstall oder Offenstall und fütterst gehaltarmes Raufutter und nicht gehaltvolles Grasfutter.

Gärheu gehört eh nicht ins Pferd, genausowenig wie Pellets.

Kommentar von ZuDoofFuerSSO ,

ok, danke:))

Kommentar von ponyfliege ,

mir fällt ein stein vom herzen... brauch nicht mehr zu antworten... 

Kommentar von ZuDoofFuerSSO ,

ja;)

Kommentar von Baroque ,

Genau richtig. Auch das Mineralfutter für Kühe ist ein komplett anderes als das für Pferde. Und Mais würde ich auch nicht geben, wenn ich nicht möchte, dass der Darm noch mehr aus dem Gleichgewicht gerät.

Es gibt ja gemeinsame Haltung von Kühen und Pferden, schon alleine, weil es im Westernsport Cutting gibt. Aber da wird selbstverständlich artgerecht gefüttert. Die Kühe bekommen ihres und die Pferde ihres. Ist schon schwer genug, Pferde mit Kühen gemeinsam grasen zu lassen. Von dem Gras, das für Kühe optimal ist, werden Pferde krank. Deshalb werden die Herden nur stundenweise zur Gewöhnung zusammengelassen.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 48

Alles musst du am Futter verändern. Ich verrate dir ein Geheimnis: ein Pferd ist KEINE Kuh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten