Frage von mira500, 61

Pferd hat gro├čen "Gnubbel" neben dem Wiederrist...?

Letzte Woche war für meine Stute der Sattler da, nachdem der TA meinte es sei besser ihn überarbeiten zu lassen, da dadurch ihre Rückenschmerzen kamen. Ihr Sattel passt ihr jetzt so weit wieder. Ich bin sie dann das erste wieder richtig (mit Sattel) am Freitag geritten, die restlichen Tage stand sie auf der Weide und wurde auch nicht bewegt. Als ich dann gestern da war, ist mir links neben ihrem wiederrist ein großer gnubbel aufgefallen :( ich bin sie dann nicht geritten und hab sie nur kurz longiert. Danach war er dann auch wieder weg... Das der Sattel immer noch  nicht passt ist so gut wie ausgeschlossen, da es um einen wirklich sehr guten Sattler handelt. Woher kann das kommen? Sie wurde fast 6 Wochen nicht richtig geritten, da ich so lange auf den Termin warten musste.... Am Freitag war es dann das erste mal mit passendem Sattel..
Würde mich über ein paar Tipps, antworten sehr freuen.

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte f├╝r Pferde & reiten, 23

War es vielleicht nur ein Insektenstich....? Ist halt schwierig, so ungesehen was zu beurteilen,,wa nicht mal mehr da ist... ­čść

Antwort
von annaxcarina, 15

Vielleicht könntest du noch ein Bild posten, dann währe es leichter aber naja
Reitest du mit einer gell Unterlage ? dann könnte es eventuell davon kommen wenn es "eingefärbt ist" ? oder Versuch mal mit Essig Wasser drüber zu wischen mit einem Schwamm ( das hatten meine Pferde und ging damit auch relativ schnell weg ) aber daher ih kein Bild habe kann ich auch schwer beurteilen ob es das ist aber es ist jedenfalls nicht schädlich & Mann kann es ja mal ne Woche so probieren.

Kommentar von Urlewas ,

Wie soll sie denn eiFoto machen von etwas, was schon wieder weg ist... ­čśë

Kommentar von annaxcarina ,

shit hab ich überlesen ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten