Frage von HimbeerJu, 36

Pferd frisst im Roundpen?

Hey, Ich habe ein kleines Problem mit meiner neuen RB. Ich versuche seit ein paar Wochen mit ihr im Round Pen nach dem Buch "Vom Roundpen zur Freiheitsdressur ".von Karin Tillisch zuarbeiten. Unser Roundpen hat so eine Art Hecke als Sichtschutz welche schön hoch ist dadurch natürlich Blatter in dem Round Pen reinschauen. Meine RB ist seeehr verfressen und so bald ich das Halfter wegmachen frisst sie. Ihre Aufmerksamkeit gehört dann nur noch denn Blättern, Also an Arbeit gar nicht zu denken! Hat jemand einen Tipp wie ich sie Vom fressen ab halten kann?

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde, 16

Du solltest dir den Respekt des Pferdes holen. Sobald das Halfter runter ist und das Pferd mit allem außer dir beschäftigt ist, nach vorne schicken. Nehm dir dafür einen langen Strick oder eine Peitsche zu hilfe. Wenn du das Pferd inkl. Richtungswechsel einige Runden vorwärts geschickt hast, hörst du auf zu treiben und bietest ihm an zu dir zu kommen. Ist das Pferd wieder unaufmerksam, schickst du es wieder. Besser noch wenn du dir das erst mal auf Halfter mit Bodenarbeitsseil erarbeitest und etwas Bindung zu dem Tier aufbaust.

Antwort
von Tasha, 36

Hecke schneiden oder etwas davor stellen. Z.B. einen einfachen Paravent (Baumarkt) zwischen RP und Hecke?

Auf der anderen Seite: "Scheucht" man das Pferd nicht im RP erst mal rum? Wenn es noch Gelegenheit zum Fressen hat, scheint das ja nicht zu klappen. Es kommt sehr darauf an, wie Du mit ihr trainierst. Entweder Du belohnst sie durch Wegfall des Drucks, wenn sie diese Stelle meidet, oder Du arbeitest erst mal mit Ober-Leckerli, die sie bekommt, wenn sie die Stelle meidet bzw. schnell daran vorbei geht. Das Ganze dann so lange, bis sie das routinemäßig macht und man die Leckerli ganz oder größtenteils weglassen kann.

Oder Du arbeitest erst mal woanders mit Dir, bis sie das Arbeiten gewöhnt ist.

Meine verfressenen Wellensittiche ;-) ignorieren das normale Futter oder Gemüse, wenn ich mit ihnen clickere und sie mit Kolbenhirse belohne. Sowohl die Hirse als auch das Training an sich sind da spannender. Allerdings kommt bei meinen Vögelchen die Konkurrenz hinzu (es sind vier, wenn einer beloht wird, werden die anderen deutlich motivierter, auch belohnt zu werden).

Keine Ahnung, ob man das mit Pferden probieren kann, also ein trainingsgewöhntes Pferd als "Lehrer" und "Motivator" hinzunehmen kann für den Anfang. Bei den Vögeln beobachte ich, dass sich die Lerngeschwindikeit stark steigert, sobald sie anderen beim Üben und Belohntwerden zuschauen können - also je mehr Vögel mitmachen, desto schneller lernen sie.

Antwort
von Annielue, 16

Schließe mich Boxerfrau an... dem Pony ist es schlicht egal, was du da willst... es hat anscheinend keine Motivation mit dir zu arbeiten... erstmal Handarbeit am Seil und ne Beziehung aufbauen... Freiheitsdressur ist das Ergebnis von allem und nicht der Weg dahin.

P.s.: wenn du schreibst "seit ein paar Wochen"... ob nun frei oder am Seil, aber mach das bitte nicht zu oft und nicht zulang. Das gutmütigste Tier hat da irgendwann keine Lust mehr drauf und kann sich nicht konzentrieren. das führt dann mehr zu Frust als zu einem motivierten Pferd.

Außerdem hoffe ich, dass die Besitzerin weiß, was ihr da macht. Ich persönlich hätte es nicht gern, wenn meine RB (wenn ich denn eine hätte) mit meinem Pferd learning-by-doing-mäßig irgendwas rumexperimentiert.

Antwort
von Boxerfrau, 25

Also als aller erstes nicht fressen lassen. Du möchtest mit dem Pferd Freiarbeit machen und es hat weder Interesse noch Respekt vor dir. Dann kann das auch nix werden. Erst mal daran . Freiarbeit funktioniert nur wenn das Pferd Respekt und vorallem wenn es an dir interessiert ist und Spaß hat mit dir zu arbeiten. Zudem erarbeitet man die Dinge erst mal am Seil und nicht frei. Wenn es deine neue RB ist musst du erst mal ne Bindung aufbauen. Das Pferd muss erst mal lernen das es nicht zu fressen hat wenn Arbeit angesagt ist. Also nicht beim Reiten, Führen und nicht im Roundpen. Natürlich kann es nach der Arbeit mal an der Hand grasen, aber eben nur wenn du das erlaubst.

Antwort
von 1Paradise1, 15

Roundpen richtig errichten ohne diesen Heckenkram. was ist das für ein Mist??  Du kannst sie natürlich energisch vorantreiben,aber mit Roundpenarbeit hat das nichts zutun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community