Frage von honighunger, 26

Pferd bockt immer auf einer seite?

Im Reitunterricht springen wir in letzter zeit . Als ich von der anderen Seite im Trab springen sollte ist er auf einmal angalloppiert springt über das Hindernis macht eine scharfe kurve und Buckelt ein paar mal bis ich unten liege und das macht er immer nur links rum

Antwort
von sukueh, 26

Oh mei, das kann an so vielen unterschiedlichen Dingen liegen, dass du über eine Nachfrage im Internet eigentlich nur "geratene" Ursachen dafür bekommst. 

Wie willst du gegen Vermutungen vernünftig angehen ? Geht gar nicht. 

Wenn dem RL nichts an deiner Haltung auffällt, dann würde ich die Ausrüstung kontrollieren lassen und einen Chiropraktiker/Osteopathen zur Sicherheit den Rücken anschauen lassen. 

Lösen kann man das Problem NUR vor Ort. 

Antwort
von VeraLu, 14

osteopathen kommen lassen. das kannviele gründe haben. manche pferde bocken beim springen nur aus übermut andere haben ernsthafte schmerzen. auch am sattel kanns liegen. aber ein osteopath schafft schneller klarheit. außerdem kann es auch an dir und deinem sitz liegen.

Antwort
von mistertrollo, 23

Das kann tausend Gründe haben, die man über das Internet nicht lokalisieren kann. Das kann nur jemand, der dich reiten sieht und sehen kann, was du falsch machst. Das kann von deinem Reitstil herrühren, von einem schlechten, nicht passenden Sattel, von Schmerzen beim Pferd, etc. etc. etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten