Frage von RotherMundh23, 209

Pferd alleine halten?

Hallo, also ich habe eine Stute und ein Pony. Allerdings verstehen sich die 2 nicht so gut auf der Koppel und da die Stute Trächtig ist wollen wir kein Risiko eingehen. Jetzt zu meiner Frage: Pferde müssen ja in einer Gemeinschaft leben und grade das Fohlen soll soziales Verhalten erlernen. Was mache ich jetzt ? Ein Pferd kaufen kann ich mir zurzeit nicht und eins in Pension nehmen ist auch so eine Sache die man sich git überlegen muss.

Ging es jemanden auch mal so oder hat jemand eine Lösung ? Oder sagt ihr es ist nicht so schlimm wenn die Stute alleine steht und das Fohlen nur mir ihr aufwächst ?

Danke im Voraus

Lg

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 110

Du must schon genauer erklären, warum und wie sie sich nicht gut verstehen. Wie lange sind sie schon zusammen?

Die ersten 6 Monate reicht die Mama im Regelfall aus. Wenn wenigstens ein anderes Pferd da ist, wäre das von Vorteil, muß aber nicht sein. Nach diesen 6 Monaten wäre eine Fohlenweide möglich, so das du wieder nur deine Beiden hast. Es ist natürlich nie optimal, wenn man schon nur zwei Pferde hat, das man die dann nicht mal zusammenstellen kann. Somit wäre ein bis zwei andere Pferde einzustellen schon mal die beste Option. Ob diese dann aber wiederrum Fohlensicher sind ist die Frage. Bedenke bitte, das manche Wallache und auch manche Stuten auf Fohlen los gehen und sie töten.

War dein Pony schon immer so garstig zu der Stute, oder erst seit sie tragend ist? Es kann durchaus sein, das plötzlich alles eitel Sonnenschein ist, sowie das Fohlen da ist - kann aber auch so weitergehen mit zoffen, also schwierige Situation.

Kommentar von RotherMundh23 ,

Ja, also das Pony steht eig. schon immer alleine. Als die anderen dieses Jahr gestorven sind haben wir ihn zu unserer Stute gestellt und sie hat ihn dann gezeigt wo es pang geht. Sie hat nach ihm getreten er hat sie gebissen. Aber wenn wir sei getrenbt haben, haben sie sich gesucht und waren schon verrückt nacheinander. Sie hat ihn leider auch nicht in den Unterstand gelassen wo unsere Träbke ist. deshalb haben wir sie getrennt. Im stall sstehen sie nebeneinander ubd sehen sich auch immer schnuffeln aneinander etc.

Antwort
von AnimalLoving, 96

Hallo RoterMundh23,

Wieso vertragen die zwei sich denn nicht, und war es eigentlich immer so? Wie es in den Kommentaren schon erwähnt wurde reicht die Mutter des Fohlens für die ersten 6 Monate aus. Pferde sind Herdentiere, und Fohlen sollten möglichst mit mehreren Tieren aufwachsen. Wenn die Stute nach dem Pony getreten hat, ist wirklich die Lösung ein passendes Pony zu kaufen. Es ist mir bewusst das es nicht immer möglich ist, aber dein Pony solltest du echt nicht alleine halten. Meine zwei Quater-Horse Fohlen sind zusammen aufgewachsen und verstehen sich sehr gut. 

Viel Glück

LG

AnimalLoving

Kommentar von friesennarr ,

Sie hält die Pferde ja nicht wirklich alleine - es sind ja zwei - nur eben nicht in der gleichen Umzäunung. Auch schreibt sie das wenn die beiden getrennt sind durchaus Körperkontakt möglich ist.

Ich kenne große Reitställe wo jedes Pferd einzeln gehalten wird. Was ist daran also falsch?

Einzelboxhaltung mit Gittern ohne Kontakt (zwar hören und sehen die sich, können aber nicht interagieren - dann auf einen Sandauslauf alleine (weil zu zweit ist zu gefährlich, die könnten sich ja treten) - dann alleine in der Halle gearbeitet.

So sieht für ganz viele Pferde der Alltag im Reitstall aus.

Da ist es bei der Fragerin ja noch gut.

Kommentar von AnimalLoving ,

Ich bin daran gewöhnt meine Pferde, mindestens zu zweit zu halten. Ich kann dich da vollkommen verstehen, muss für die Pferde ´´grausam´´ sein so zu leben. 

Antwort
von LyciaKarma, 93

Beide Pferde woanders einstallen?

Das Fohlen sollte sowieso in einer möglichst gemischten Herde großwerden. Ein Pferd neben Mama ist da nichts.  

Deswegen rate ich immer davon ab, dass man nur zwei Pferde hält..

Kommentar von RotherMundh23 ,

Wir haben einen Bwuernhof sehr ländlich. wir hatten bis vir kurzem 5 Pferde und ein Pony das Pony lebt schon immer mit unserem Hund zusammen. Woanders einstallen ist keine Lösung wir haben ja platz dass ist nicht das Problem. Aber beide in einen anderwn stall zu bringen wenn wir selbst einen eigenen Stall haben ist sinnlos.

Kommentar von LyciaKarma ,

Das Pferd da behalten, wenn es keine Gesellschaft hat und das Fohlen nicht in der Herde aufwachsen kann, ist auch sinnlos. 

Kommentar von friesennarr ,

Die ersten paar Monate braucht Fohli eh nur Mami  - anderes Pferd wäre günstig aber nicht immer machbar. Bei uns z.B. ist die Herde so groß, da kann man kein kleines Fohlen mit reingeben (zumal das Fohlen nicht in der Herde geboren wurde). Erst nach ca. 2 bis 3 Monaten integriert man die Mama mit Fohlen überhaupt erst.

Und auch erst dann dürfen andere Pferde erst ans Fohlen.

Antwort
von Midnight1999, 64

Stell die beiden bzw. die 3 doch in einem Pensionsstall unter.

Antwort
von RainbowHorse, 101

Bring das fohlen doch in eine fohlen ghere in deiner nähe und vermiete den platz der übrig ist an jemand anderen damit das pony nicht alleine ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community