Frage von melonenmilch, 17

Pfeiffersches Drüsenfieber Geburtstagsparty?

Hallo Leute, vor 1 1/2 Wochen hat es mich stark erwischt mit einer eitrigen Mandelentzündung. Ich war vorher beim Arzt, der mir Antibiotika verschrieb (was bekannterweise nur gegen Bakterien und nicht gegen Viren hilft) Nach 4-5 Tagen und einem sehr starken Antibiotika blieb die Wirkung aus.. Ich habe daraufhin wieder einen Arzttermin gemacht. Die Ärztin war geschockt, als sie sah, dass es sich nur ganz minimal gebessert hat. Sie nahm mir dann Blut ab, um mich aufs pfeiffersche Drüsenfieber oder sonstige Viren zu testen. Das war letzten Montag an Halloween. Jetzt ist meine Mandelentzündung weg und ich fühle mich wieder relativ gut, kein Fieber, keine Halsschmerzen mehr, gar nichts. Doch dann kam vor 2 Tagen der Anruf an meine Mutter.. Diagnose: Pfeiffersches Drüsenfieber.   Meine Leber- und Milzwerte waren auch nicht die besten.. Was ich nicht verstehe, da es mir wieder prächtig geht und ich keinerlei Beschwerden habe, außer dass ich (wie ganz normal nach jeder Krankheit) noch etwas müde bin. Heute wollte mich eine Freundin zu einem Geburtstag mitnehmen, worauf ich mich schon seit Tagen freue, damit ich endlich wieder rauskomme. Ich möchte dort auch keinen Alkohol trinken, sondern lediglich ein bisschen aus meinem Bett, in dem ich seit fast 2 Wochen liege, raus kommen. Meine Mama war empört, als ich ihr das erzählte und meinte, dass das schwerwiegende Folgen haben kann. Sie will mich also am liebsten nicht gehen lassen, aber meinte wütend, dass sie mich nicht aufhalten kann, doch dass es dann mein Bier ist, wenn ich das verschleppe oder es schlimmer wird. Was meint ihr??? Mir geht es gut, ich habe keinerlei Beschwerden, könnte ich nicht gehen? Und was sind eure Erfahrungen?

Antwort
von catweazle01, 12

Es mag sein, dass Du Dich gut fühlst, aber das Pfeiffersche Drüsenfieber ist noch nicht ausgestanden. Das Problem an der Sache ist, dass diese Krankheit hoch ansteckend ist und Deine Freundinnen das ratzfatz auch haben werden. DAS ist der eigentlich Grund, warum Du unbedingt mit Deinem Hintern zu Hause bleiben solltest!

Antwort
von sabbelist, 9

Du bist ansteckend für andere. Deshalb solltest Du besser zu Hause bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community