Frage von Gudimad, 19

Pfegesessel - Kosten?

Hallo,

es geht um Folgendes: Meine Oma hat rheumatoide Arthritis. Betroffen sind vor allem die Fußgelenke. Deshalb überlegen wir, einen Pflegesessel oder ähnliches zu kaufen, um ihre Mobilität zu erhöhen. Mit welchen Ausgaben muss ich denn ca. rechnen und wird ein Teil von der Kasse übernommen?

Danke

Antwort
von tanzfloh, 17

Oje, das tut mir leid zu hören! :/ 

Welche Art von Pflegesessel sucht ihr denn genau? Da gibt es nämlich unterschiedliche Varianten und Modelle. Wurde ein entsprechender Sessel von einem Arzt verordnet oder habt ihr euch das im Alleingang überlegt? 

Jedenfalls benötigt ihr eine solche ärztliche Verordnung, damit eine Kostenübernahme seitens der Krankenkasse überhaupt in Frage kommen könnte. Dazu stellt sich auch die Frage, ob es einen Selbstbehalt gibt etc. Und wie gesagt, es gibt ganz viele unterschiedliche Arten von Pflegestühlen. Je nach Art und Modell gestaltet sich dann natürlich auch der Preis. Wobei solche medizinischen Hilfsmittel nicht immer ganz billig sind. Grundsätzlich gibt es aber mal folgende Arten von Stühlen:

- Pflegesessel ohne Rollen
- Pflegesessel mit Rollen
- Pflegesessel mit Aufstehhilfe
- Trippelstühle 

Auf http://www.devita-online.de/pflegesessel/ kannst du dir die verschiedenen Optionen mal näher ansehen. Die passenden Preise findest du auch dazu. Welchen Sessel deine Oma jetzt genau brauchen würde, würde ich wiederum mit dem Arzt abklären. Der kann die Situation und die Anforderungen sicher am besten einordnen.

Hoffe, ich konnte dir etwas helfen! :)

Alles Gute und liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten