Frage von msstyler, 48

Pfefferspray rote Rückstände an Öffnung?

Hallo!
Mir ist letztens beim Pfefferspray die kleine Plastiksicherung abgeflogen, die verhindert, dass die Schutzklappe den Drücker berühren kann und so ein nicht absichtliches Auslösen des Sprays verhindern kann.
Als besagtes passiert ist, ist nur eine !extrem geringe! Menge an Aerosol ausgetreten, der Drücker wurde halt nur leicht berührt.
Heute hab ich rote Rückstände an der Austrittsöffnung festgestellt.
Kann ich das Spray noch bei mir führen oder ist das Risiko zu groß, dass etwas Austritt? (Vielleicht würde ja in der Austrittsöffnung eine Versiegelung gelöst oder so)
Die kleine Sicherung könnte ich mit Spezialkleber wieder anbringen, das wäre nicht das Problem.
Es geht halt darum, ob sich in der Austrittsöffnung eine Versiegelung befindet oder nicht, die auch ohne Betätigung des Drückers verhindert, dass geringe Mengen entweichen.

Antwort
von Palda2016, 38

Um welches Spray handelt es sich denn (Hersteller, Bezeichnung)? 

Im Normalfall ist neben der Sicherung keine Versiegelung im Inneren vorhanden evtl. befand sich nach dem unbeabsichtigten Auslösen noch etwas in der Düse. Ich würde allerdings davon abraten mit Kleber oder ähnlichem den Sprühkopf zu sicher. Die Gefahr dass er dadurch dauerhaft blockiert wird und dann nicht mehr funktioniert ist zu groß. Lieber das Spray mal zum Üben nehmen und ein neues kaufen.

Antwort
von Raider49, 20

Die Reste in der Öffnung unbeding mit sehr warmem Wasser auspülen, sonst verstopft es.

Ein Spray das man einmal benutzt hat, auch nur probiert, sollte man austauschen da es langsam seinen Druck verliert und ein halbes Jahr später in einer Notsituation nur noch ein "Pfff." kommt.

Ist ein teurer Test aber du hast nur ein Leben!

FG.

Raider

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community