Frage von Dunkelwolf, 70

Pfeffer in der Nase!?

Also, ähm,
ich habe mit ein paar Freunden aus Spaß zwei - vier Pfeffer - 'streifen[?]' durch die Nase gezogen. Jetzt ( 2 - 3 Stunden später ) brennt meine Nase noch immer und mein rechtes Auge hat dauerhaft Zuckungen...
Ist das jetzt normal oder sollte ich lieber mal den Hausarzt fragen? ...

lg

Antwort
von Dackodil, 26

Warte einfach ab. Deine Nase wird noch ein bißchen zu tun haben, bis sie den Pfeffer eliminiert hat. Läuft deine Nase nicht ständig?

Kommentar von Dunkelwolf ,

Habe ab und an Nasenbluten, sollte dabei nicht der Pfeffer rauskommen?

Kommentar von Dackodil ,

Das Nasenbluten ist die Folge der Reizung durch den Pfeffer.

Eigentlich würde ich erwarten, daß auch viel Schleim kommt.

Aber jeder Fluß nach draußen schwemmt Unbekömmliches raus.

Antwort
von Stadtreinigung, 39

Ist Normal,wird auch noch ein bischen andauern,denn mit dem Pfeffer hast du deine Nasenschleimhäute geärgert,jetz ägern die dich

Antwort
von ActionCreeper, 39

Ich denke dass der Pfeffer als alpha-Sympatomimetikum deine Adrenozeptoren reizt und so zu einer Vasokonstriktion führt.

Wasche deine Augen aus und fahr schnell zum Arzt!

Antwort
von shadow96er, 44

Wie kommt man überhaupt auf so eine dämliche Idee, sich irgendwas durch die Nase zu ziehen...?

Wenn es nicht besser wird, zum Arzt.

Kommentar von Dunkelwolf ,

naja, wie haben vielleicht etwas zu viel getrunken idk Als ob du noch nie sowas ausprobiert hast >.>

Kommentar von shadow96er ,

Ihr habt um 5, 6 Uhr was getrunken? Habt ihr keine Arbeit oder Schule? Nein, auf so eine dämliche Idee bin ich noch nie gekommen, nicht einmal im alkoholisierten Zustand, welcher für nichts eine Entschuldigung ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten