Frage von fitgirl01, 30

Pfau - Kenner gesucht ?

Ich habe durch Zufall beim Radfahren auf einer Wiese einen Pfau gesehen (es ist ein öffentlicher Ort and dem sogar eine kleine Hütte mit Bank und Tisch zum setzten ist, ich belästige den Pfau nicht sondern beobachte ihn regelrecht) Das erste mal war im Mai, seit dem "besuche" ich ihn regelmäßig (es liegt auf meiner Fahrrad - Route) Nun war ich seit längerem nicht und habe gestern ca. 8 lange Fädern von seinen Rad gefunden. (mehr liegen in einem abgesperrten Gebiet) Den Pfau habe ich wieder gesehen. Ich dachte schon, dass er krank ist, jedoch habe ich gelesen, dass der männliche Pfau seine Federn nach der Paarungszeit verliert.

Nun zu meinen 2 Fragen 1. Verliert der Pfau wirklich so viele seiner Rad-federn nach der Paarung? (ich hoffe nicht, dass er krank ist) 2. Bedeutet das, dass er ein Weibchen gefunden hat? Oder ist das einfach normal?

Antwort
von muschmuschiii, 18

Nach der Paarungszeit mausern die Vögel. Die Männchen verlieren dann (alle) ihre prächtigen Schmuckfedern, die erst zur nächsten Fortpflanzungszeit neu wachsen.

Quelle: http://www.zoo-duisburg.de/tiere/tiere/item/blauer-pfau.html

..... also ein völlig normaler Vorgang! Das er ein Weibchen gefunden hat, glaube ich eher nicht, denn der Pfau lebt hier ja nicht als Wildvogel in unserer Natur.

Quell

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community