Frage von jennifer198625, 44

pfändungsschutzkonto übers Gericht beantragen?

Hallo,ich habe eine Pfändung auf meinem Konto, jetzt komme ich nicht an mein Geld was ich dringend brauche, ich habe versucht das Konto zu einem  p-Konto umzuwandeln, leider geht es nicht da ich und mein Mann ein Gemeinschaftskonto haben bei der Vr Bank, ich bin dringend auf das Geld angewiesen, der Gläubiger nimmt die Pfändung auch nicht zurück, gibt es noch andere Möglichkeiten das Geld zu bekommen ? Gerichtlicher Beschluss oder so ? 

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 35

soweit mir bekannt ist, ist die Bank dafür zuständig

Antwort
von Marshall7, 4

Da bleibt nichts anderes übrig als die Pfändung begleichen zu können,oder aber jeder für sich ein Konto einrichten.Ein P- Konto darf nur auf eine Einzelperson laufen und es darf auch bei der Umwandlung nicht im Minus sein.

Antwort
von Mismid, 31

nein, das beantragst du bei der Bank, bei der du dieses Konto eröffnen möchtest.

Antwort
von ManfredJachman, 28

wird nur auf der Bank gemacht. nennt sich dort auch P-Konto so wird bei einer Pfändung der Freibetrag auch nicht verpfändet der sich bei ca. 1070€ befindet, bei einer einzelnen Person, wobei Soziale Leistungen wie Hartz IV überhaupt nicht gepfändet werden dürfen.

Kommentar von jennifer198625 ,

Danke, bei mir ist es so das wir ein gemeinschaftskonto haben das nicht zum P-Konto umgewandelt werden kann, da liegt das Problem  

Kommentar von peterobm ,

warum steht das nicht als Ergänzung unter dem Fragetitel? 

Platz ist genug da

Kommentar von jennifer198625 ,

Mein Handy war schneller mit dem abschicken als ich.

Kommentar von ManfredJachman ,

hätte man auch im Artikel selbst einschreiben können, also einfach ein eigenes P- Konto eröffnen wo eben nur Deine Einnahmen verbucht werden, kann eben dann sein, dass es zu Extrakosten kommt,weil vielleicht ein bestimmter Betrag eingehen muss damit das Konto kostenfrei geführt wird !!!

Kommentar von jennifer198625 ,

Das werde ich machen, kann ich jetzt nichts machen? Bekomme ich das Geld nicht vom Konto , irgendwie ? 

Kommentar von ManfredJachman ,

wenn der 2te vom Gemeinschaftskonto Geld abheben will, kann man es Ihm ja wohl nicht verwehren !!! Weis ja nicht wann Deine Einzahlungen auf das Konto gehen, wenn es zum 15 geschieht ist ja gerade noch Zeit dies dann auch in der Firma zu ändern !!!

Kommentar von jennifer198625 ,

Nein er bekommt auch nichts und das Geld brauche ich jetzt, das nächste Geld kommt erst am nächsten ersten 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten