Frage von hannler, 31

PFA und Begehrsätze im Lateinischen?

Hallo :) ich schreibe am freitag eine Lateinklausur und wollte nochmal wissen was begehrsätze sind und das PFA, wie ich die erkennen und bilden kann und wie ich sie übersetze.

Danke schon einmal für eure hilfe :)

Antwort
von Jacky089, 20

Hey!

PFA

Das Partizip Futur Aktiv (PFA) wird vom Partizipialstamm gebildet, die Endung lautet -urus, -ura, -urum.

amat-urus, -a, -um

monit-urus, -a, -um

script-urus, -a, -um

Begehrsatz

Begehrsätze sind am Ausrufezeichen zu erkennen. Sie können Aufforderungen, Verbote oder Wünsche enthalten.

Hoffe dass ich dir helfen konnte :-)

LG Jacky

Kommentar von hannler ,

ja sehr dankeschön :)

Kommentar von Jacky089 ,

Kein problem

Antwort
von Patriciiia, 21

Hey, was Begehrsätze sind, weiß ich nicht, gibt es dafür auch einen lateinischen Namen? 

Das PFA bedeutet PARTIZIP FUTUR AKTIV und ein Beispiel wäre: facturus oder territurus oder missurus, kann natürlich auch dekliniert werden und zb als factura oder territurae usw vorkommen. 

Beispielsatz:

Se Romam iturum esse dixit.

Er sagte, dass er nach Rom gehen werde.

LG 

Patriciiia

Kommentar von hannler ,

dankeschön :) ja aslo man nennt es auch begehrsätze mit ut . 

Kommentar von Patriciiia ,

Aah ok, dann übersetzt man die immer mit dass/sodass/ um...zu

Meist folgt auf ut ein konjunktiv. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten