Frage von SansaStark, 15

PF5 + 4 H20 --> 5HF + H3PO4, wieso NICHT H2O und PO2OH?

Okay, ich hoffe die Frage ist nicht allzu unschlau, aber ich dachte mir halt, dass die Oktettregel irgendwie besser erfüllt würde, durch die Separierung der Phosphorsäure, aber irgendwie leuchtet mir auch ein, PO2OH irgendwie unsinnig ist, da es vllt. unnötig polar ist... oder auch nicht!

Danke fürs damit beschäftigen :)

Antwort
von LeBonyt, 12

Phosphorsäure wird ja aus Wasser und Phosphorpentoxid (P2O5 bzw P4O10) gebildet.

Zu Recht kann man diese Frage stellen, denn Stickstoff und Phosphor stehen in der gleichen Gruppe und bei N gibt es in der Tat ein HNO3, die bekannte Salpetersäure.

Die Verbindung HPO3 wird ausführlich hier diskutiert

https://www.gutefrage.net/frage/phosphorsaeure-h3po4-warum-nicht-hpo3

Antwort
von ThomasJNewton, 6

PO2OH irgendwie unsinnig ist

Ein wahres Wort!

Allerdings nicht nur wegen irgendwelcher Polaritäten, sondern wegen der Koordinationszahl, die sich hinter der Oktettregel verbirgt.
Oder umgekehrt? Ist alles das selbe üble Pack!

Frag dich mal, wie PF5 aussieht und überhaupt zustande kommt. Mit der Oktettregel oder gegen sie. Danach sprechen wir uns wieder!

Also wenn du deinen Master in Chemie hast, und ich noch nicht total senil bin.

Die sogenannte Oktettaufweitung geht den Weg alles Irdischen, oder einen davon.
Kann sich auch so lange als Gerücht halten wie das Eisen im Spinat oder als Religion etablieren.
Und der oberste Gott heißt - nein, nicht Oktopus - Oktett.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten