Frage von hlnn99, 47

Peugeot Jetforce stärkere Glühbirnen?

Hallo, ist es möglich in einem 50ccm Roller stärkere Scheinwerfer einzubauen ohne bedenken bzw geht es überhaupt?

Antwort
von Klaudrian, 23

Höchstwahrscheinlich nicht. Der Scheinwerfer selbst ist nur für Leuchtmittel einer gewissen Stärke und Bauart freigegeben. LED und Xenon sind schon mal komplett verboten. Finde heraus, bis wie viel Lumen der Scheinwerfer zulässig ist. Danach suchst du ein entsprechendes Leuchtmittel mit ABE.

Ist der Scheinwerfer von ausen verkratzt oder Matt, solltest du ihn neu Lackieren, also die oberste Lackschicht mit Nasschleifpapier anschleifen, mit Kunststoffhaftprimer grundieren und mit Klarlack versiegeln. Das Licht wird hierdurch nicht mehr so massiv verstreut. 

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 16

Hallo,

leider geht das nicht.

Es gibt zwar LED-Birnen die sehr hell sind, aber die sind nicht zugelassen, da andere Verkehrsteilnehmer geblendet werden.

H4 können auch nicht verwendet werden, da diese zu heiß werden und wohl der Scheinwerfer schmilzt.

Ich hätte auch gerne mehr Licht. 😕

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Dein Roller hat Bilux-Birnen?

Du könntest mit einem Adapter auf H4 umrüsten. 

https://www.louis.de/artikel/h4-stecker/10032003

Aber zulässig dürfte es nicht sein und es könnte Probleme mit der Stromversorgung und Hitze geben.

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Ich habe da was gefunden und heute für meinen Roller bestellt. 😊 https://www.amazon.de/Glühlampe-Halogen-HS1-PX43T-12V/dp/B00ANLG47E Überprüfe vorher, ob deine Glühbirnen einen HS1 Sockel haben. Vorsicht! Die ist eine Gasentladungsbirne, als kein Xenon-Effekt, sondern sie ist mit Xenon-Gas gefüllt. Xenon ist bei Rollern nicht zugelassen, da gesetzlich eine automatische Leuchtweitenregulierung und Reinigungsanlage für Scheinwerfer gefordert wird. Dies gibt es leider nicht für Roller. 😞

Antwort
von wildpark3, 25

Tja, das Problem liegt in der Stromversorgung. Mehr wie 35Watt  schafft die Anlage nicht , bzw für mehr ist die nicht ausgelegt. Das heißt in der Praxis:

Kurzfristig wirds heller (meinetwegen ne 55 Watt Birne) danach zappenduster bis zur Batterieentladung.

Kommentar von Alpino6 ,

Ein moped oder Roller besitzt eine Leistung von 80Watt Leistung.

Oldmopeds eher weniger.

Das schafft locker 55Watt die lichmachiene.sogar noch griffheizung und oder sitzheizung.

Die Zeiten mit 20-30Watt Leistungen sind schon lange vorbei.

Das Problem ist eher,das er aus gesetzlichen gründen nicht mehr Watt benutzen darf.

Gruß

Antwort
von Alpino6, 21

Gehen schon

Aber du darfst nur die in deinen Papieren verwenden

Müsste 12v35/35w sein

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Das steht in den Papieren?

Wusste ich noch nicht.

Kommentar von Alpino6 ,

Ich weiss nicht ob es bei allen drin steht.

Aber bei meinen 3 Tomos,piaggio,MBK,zündapp,gineric,prima,stand das in der bedriebserlaubnis.und Wen das drin steht,dann ist das ein Bestandteil der ABE.

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community