Peugeot 406 wird nach Auffahrunfall Heiß!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Höchst wahrscheinlich sind die Lamellen von kühler ebenfalls eingedrückt. Da ist ein neuer Kühler fällig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst Du ganz unbedenklich weiterfahren bis Dir der Kühler, oder was davon noch übrig ist platzt!

Wenn ich doch weiß, daß die Karre heiß wird, fahre ich doch nicht mehr weiter! Bei 110°C kannst schon mal davon ausgehen, daß das nächste die ZKD sein wird, die aufgibt.

Bei 110°C Kühlwasser-Temperatur hat Dein Motoröl wahrscheinlich die 180°C-Marke auch schon überschritten. Gefahr, daß der Ölfilm reißt: Kolbenfresser...!

Der Fahrtwind reicht normalerweise für die Motorkühlung aus. Ausgehend davon, daß das Wasser auch durch den Kühler läuft. Sind Schläuche abgeknickt oder die Rohre im Kühler eingedrückt, die Lamellen dicht... kann man noch so viel Fahrtwind haben....

Wenn Du Dich an dem Wagen noch eine Weile erfreuen willst, solltest Du schleunigst die Kühlung in Gang setzen. Sonst ist das Ende nur eine Frage der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kühlerlamellen sind in ordnug es dreht sich nur der Ventilator nicht mehr sonst ist alles in Ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange der Lüfter nicht in Ordnung ist wird der Motor (bzw.das Kühlwasser) auch nicht ausreichend gekühlt.Nur der Fahrtwind reicht nicht aus.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?