Frage von Litti1991, 500

Petting, Penis außerhalb der Vagina, Lusttropfen, Schwanger?

Ich hatte letztens Petting. Mein Slip war nur zur Seite gezogen, sein Penis jedoch frei. Er hat mich dann in die Beinbeuge (also direkt neben der Scheide) "gefickt". Es könnte sein, dass dabei Lusttropfen ausgetreten sind und nun bin ich verunsichert, ob die von dort in die Vagina gelangt sein können. Ich nehme die Pille nicht und es war in der Zeit meiner fruchtbaren Phase. Besteht eine Möglichkeit, dass ich schwanger geworden sein kann?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für schwanger, 340

Hallo Litti1991

Schon  vor dem  eigentlichen  Samenerguss  kann  der  Mann unbemerkt  und unkontrolliert  geringe   Mengen Flüssigkeit  mit  befruchtungsfähigem

  Samen abgeben.  Diese  Flüssigkeit wird  als Lusttropfen,  Liebeströpfchen  oder   Sehnsuchtströpfchen   bezeichnet.

Samen,  der an  die  Schleimhäute des  weiblichen  Geschlechtsorgans  gelangt,  kann  für eine  Schwangerschaft  bereits  ausreichen.  Daher  ist bei  dem  Samenerguss außerhalb  der  Frau darauf  zu  achten, dass  keine  Samen in  die   Nähe   der  Scheide gelangen  –  auch  nicht  über die  Hände.

Ob  das geschehen ist könnt aber nur ihr wissen.

Gruß HobbyTfz

Quelle:

Antwort
von Interessierter7, 317

extrem gefährliche praktik. lass alles ohne kondom sein solange du nicht die üpille o.ä. nimmst ! Geh zum Frauenarzt, er kann das Risiko anhand Deines Zyklus berechnen.

Antwort
von dellta, 319

Mach dir keine Sorgen das ist gar nichts. Es braucht mehr als nur das die Sperma in die Scheide kommt. Es raucht einen druck die Spermien müssen bis zu der Gebärmutter kommen. Und so einfach geht das nicht. Normal gibt es Ausnahmen aber die sind sehr selten. Ich hab eine Freundin gehabt ich und Sie haben uns niee verhütet. Ich bin aber nie drinnen gekommen. 1 Ganzes Jahr waren wir zusammen und es ist nie etwas passiert. Verhüte dich in Zukunft aber glaube mir über das musst du dir keine Gedanken machen. Es wirt gerne immer angst gemacht in den Zeitschriften damit unfälle nicht passieren.

Kommentar von SeifenkistenBOB ,

You also like to live dangerously. ;D

Kommentar von HobbyTfz ,

Du irrst. Es kann schon genügen wenn Spermien an die Scheide kommen. Nur weil du Glück hattest solltest du diesen Blödsinn nicht weiterempfehlen

Antwort
von Dotter1981, 278

Ja, es könnte sein. Besorg dir die Pille danach. Und informier dich bitte über Verhütung!

Kommentar von Lipstique ,

Quatsch:-)))

Antwort
von SeifenkistenBOB, 235

Recht unwahrscheinlich. Aber warum nicht einfach verhüten?!

Antwort
von haferflocken100, 234

Und so liebe Kinder, entstehen Kevins
und Chantalle's......
Spaß, mach nen Test und pass das nächste mal bitte auf!

Antwort
von cruscher, 121

Vom Lusttropfen ja. Da ist genug Sperma drinnen.

Kommentar von Litti1991 ,

Der Penis war jedoch nur an dieser Beinbeuge. Kann sich das Sperma dieses Tröpfchens von allein so weit bewegen?

Kommentar von cruscher ,

Sperma kann wenn es nah genug an die Scheide gekommen ist bis zu einer Woche überleben...

Kommentar von alphonso ,

Blödsinn!

Kommentar von cruscher ,

Kommt darauf an was sie meint. Ich ging vorhin von was anderem aus bei dem Wort "Beinbeuge". Ich nenne sowas Kniekehle. Ich Korrigiere! Da kann nichts passieren wenn das Sperma nicht an die Vagina gelangt! Überleben kann es wenn es in der Vagina ist bis 1 Woche daher Nährstoffe in der Vagina sind wovon sich das Spermium ernähren kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community