Frage von Eva1998, 353.8 Tsd.

Petting mit Cousin?

Hallo

Ich (14) hatte mit meinem Cousin (13) Petting. Er hat bei uns übernachtet und wir waren allein er hatte dann die Idee und ich fand es erst absurd aber später ganz ok. Ich hatte erst voll Schiss, aber war ja gut.:)

Jetzt wollte ich mal wissen was ihr so davon haltet. Wir passen ja auch auf. Wir sind ja noch ziemlich jung aber schön war es trotzdem.

Antwort
von NikoBuchholz, 27.2 Tsd.

Also schlecht - wie QueenofScots - wird mir da erstmal garnicht, wenn einem schlecht wird bei sowas, dann nur über die eigenen Ängste und schamhaften Straferfahrungen. Dass es oft Missbildungen bei Kindern durch Verwandtensex gibt, richtig, aber die wollt ihr ja vorerst nicht produzieren, nä? 

Ihr fummelt rum, kennt euch, vertraut euch. okay, aber dann kommt son mulmiges Schuldgefühl -  aber nicht wegen Missbildungen, sondern: gegenüber der Familie, speziell Euren Vätern.

der Grund dafür sind die Überbleibsel einiger Genstrukturen unserer Hirne, aus der tiefsten Urzeit. Dort lebten die ersten Menschenaffen in großen Familien. Da diese noch keine Moral u.ä. hatten, gab es bei ihnen eine ganz simple Regel: der oberste älteste Affe durfte es mit ALLEN treiben, und all die anderen untereinander GARNICHT. So ungerecht das war, trug es doch zum Überleben dieser Herden bei - einfach weil es dann keine Eifersüchteleien unter den "Kindern" des Oberaffen gab: sie durften nix, nich küssen, nich petting, null! Ja, wie im Harem! Diese Familien wuchsen und gediehen, zwar sexlos für alle ausser dem einen - aber voller Effizienz, es herrschte eine Art "ewiger Friede", was die die Familen stark gegen Feinde machte.

Es gab dann andere Stämme, in denen sich die "Kinder" es trauten, untereinander rum zu machen. Sie wurden vom Oberaffen getötet, oder ausgestossen. Nahm das Rumgemache Überhand und der Oberaffe gab seine Machtposition auf, so entstand in diesen Familien ein Chaos, jeder mit und gegen jeden: diese Affenstämme starben aus. Die übrig gebliebenen Stämme, wo weiter der Obermacker das sagen hatte, überlebten länger - und ein jedes "Kind" - oder Tante, Onkel, Bruder....wusste dort ganz genau, was ihm bzw. dem Stamm blüht, wenn sie untereinander Sex haben: Aus grosser Angst vor Strafe und Untergang der Familie liessen sie es sein.

Und diese Angst, liebe Eva1998, lauert uns auch nach Jahrmillionen noch irgendwo im Hirnstübchen. Wir haben Angst, dass jetzt alles anders wird in der Familie, wenn wir das seit ewig Verbotene tun, dass man uns hasst, verstösst. Es ist uns peinlich, vor allem wenn Mutti oder Papi uns dabei erwischt. 

An die Eltern: Mit Humor nehmen, sonst Traumagefahr....!

NikoBuchholz

Antwort
von QueenOfScots, 264.2 Tsd.

Hallo allerseits.

Ich bin sprachlos über die Unterhaltungen auf dieser Seite, dass ich mich nach Jahren wo ich derlei Communitys meide, mich extra registriert habe.

Menschen die keine oder ungenügend Lebenserfahrungen haben können gar keine Ratschläge geben. Teenies geben Teenies Ratschläge über Gesetz, Moral, Ethik. Viele richten sich auch noch danach.  Augen auf. 

Fremde die Du nicht kennst solltest Du über wichtige Themen nicht befragen. Die meisten sind naiv und gemütlich, weil es nicht sie selbst  betrifft oder eine seltsame Moral haben. Du weißt nicht wie sie leben und aufgewachsen sind.

Je näher an der Familie der Cousin steht desto höher ist das Risiko einer Missbildung bei versehentlichen Zeugen eines Kindes. Ein Cousin ist wie ein Bruder. Da wird mir schlecht. Nicht zuvergessen das Ihr ein lebenlang Kontakt zueinander haben werdet.  Es wird ne peinliche Begegnung die meiste Zeit. Jahre später wenn man sich als Student begegnet.  Bei Familienessen und Feiern. Wenn man mit Ehepartnern aufeinandertrifft und später Kindern. Und  wenn das in der Fam. rauskommt?  Wenn es gesetzlich verboten ist, werden sich diese Menschen die studiert haben, Dr. und Prof.  nennen, was dabei gedacht haben, zu verbieten.  Der Mensch hat ein inneres Gefühl das genau sagt was ok ist und was nicht. Benimmt dem entsprechend bitte. 

Alles Liebe 

QOS :)

Kommentar von DerTrickster ,

ist das gerade euer sch.eiß ernst das ihr ner 14 jährigen dazu ratet mit ihrem cousin irgendwelche sexuellen spiele zu machen?? stellt euch mal vor dein kind und das kind deiner schwester/bruder würden miteinander sex haben wäre auch nicht so geil oder ? also lab.ert mal hier nicht sone sche.iße.ich will nicht wissen was für eklige typen sich gerade auf diesen gedanken hier ein runterholen!! einfach bloß abschaum wer sowas befürwortet

Kommentar von Timmyfi ,

So mein Freundchen,

Willst du uns damit wirklich weiß machen, dass alle Politiker die bei dem Gesetz das sich Cousins verheiraten und gar Kinder bekommen dürfen abschaum sind ? Menschen wie du sind sehr gut durchschaubar undzwar bist du wahrscheinlich auch noch gegen eine Homo Ehe und kannst nicht mit Kritik umgehen sowie du dich hier präsentierst hast du wahrscheinlich auch keine Erfahrung mit dem anderen Geschlecht gesammelt. Das es Peinlich wird liegt allein bei Ihnen und geraten hat ihr dazu auch keiner jediglich befürwortet das man sich dafür nicht schämen muss, vergleiche es mit einer Homosexuellen Person diese kann auch nichts dafür wen sie mag und wen nicht und dies ist das gleiche in diesem Falle. Klar ist es nicht gut mit 14 schon damit anzufangen und dennoch ist es gesetzlich erlaubt und somit befürworten es über 50% die bei der Gesetzgebung mitgewirkt habe noch sonst würde es nicht so im Gesetzbuch stehen ! Damit ist das was manche inklusive dir keine konstruktive Kritik und sollten erst einmal in den Spiegel schauen bevor man sich über andere Personen im Internet beschwert und so abfällig über andere Personen zu schreiben die man nicht einmalig kennt.

Das ist mehr als nur traurig..

Antwort
von Psychonautics, 140.4 Tsd.

Lustig, dass hier zu lesen. Sollte die Fragestellerin eine reale Person gewesen sein und hätte dies hier zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal gelesen, hätte es Sie sicherlich sehr belustigt. Und frühere Antworten, die im Alter von 14 Jahren gelesen wurden, eventuell sogar etwas verstört. Aber am Lustigsten finde ich, wie sich die Verfasser einiger Antworten hier selbst sehen. ;)

Antwort
von Hernandez687, 156.7 Tsd.

Es ist nichts dran verkehrt, dass du und dein cousin gegenseitig euren Körper .. erkundet haben will ich es mal in eurem Alter nennen und dabei sogar Lust empfunden hattet , das ist doch schön .. Aber euren Eltern würde ich das nicht auf die Nase binden, die meisten Erwachsenen sind nicht so sehr tolerant in solchen Dingen was Kinder angeht wie ich, vorallem da es eure Eltern sind und du und dein Cousin Verwandt seid.

In Deutschland ist der Gesellschaftliche Konsens wohl eher geneigt zu sagen, dass so etwas absolut tabu ist zwischen Verwandtschaft.

Aber was ist schon die Gesellschaftliche Meinung wert, was hat die Meinung für eine bedeutung, wenn es um DEINEN Körper geht ? Mit dem DU machst was DU willst ? Eben - gar keine. Du bist "dein eigener" Mensch. wann du deinen rechten Zeigefinger bewegst und wann du deinen Kopf drehst und wen du küsst - das ist deine Sache. Nur deine eigene und die deines Gegenübers der den Augenblick mit dir teilt.

Ihr hattet ja keinen Sex ... und selbst wenn. Ihr müsst wissen was ihr tut. Aber macht keinen Fehler und zeugt aus unerfahrenheit noch ein Kind , wenn ihr das nächste mal wieder beisammen übernachtet und dann vielleicht auf den Gedanken kommt "weiter" zu gehen, als beim letzten mal.

Jetzt mag mich vielleicht der ein oder andere die Vermutung aufstellen, das bei mir etwas nicht stimmt, wie ich so etwas nur gutheissen könnte ? Dem soll gesagt sein - ich bin jemand der gerne über den Tellerrand schaut.Jeder Mensch muss sein innerstes Selbst ergründen, und das ist legitim auch zb. auf gesehen intimitäten wenn junge Teenager sich selbst kennen lernen und ihre Lust gemeinsam teilen. solange niemandem Schaden zugefügt wird psychisch oder körperlich oder gegen den Willen eines Partners bei intimitäten gegen gegangen wird ist das okay. Als Beispiel warum meine Meinung nicht alleine steht will ich euch erläutern, dass zb rund eine Milliarde Menschen in Ländern leben, wo sogar eine Heirat zwischen Cousin und Cousine gar üblich ist. Und ich will mal meinen wenn wir dass im Vergleich ranziehen, dann ist wohl euer Akt den ihr getan habt im Gegensatz dazu wohl wie der Unterschied zwischen einem Opel Vectra und einem Porsche GT3 RS ..

Jetzt mag es auch Erwachsene geben die den Finger heben und das Gesetz hinzu ziehen wollen....

Meine Meinung dazu : Ehrlich jetzt ? wie ich über o.g. Frage / Handeln der Akteure denke (egal ob die Frage fiktiv oder wahr ist) habe ich ja schon klargestellt.

Zum Thema Gesetz : ...

Quid leges sine
moribus?

..

Was sind Gesetze ohne Moral ? Ich halte es für unmoralisch, das ein Gesetz Kindern oder Erwachsenen vorschreibt, wie er/sie seine Lust zu entdecken/ zu leben hat oder teilen darf bzw eben nicht darf. Wenn ein 16 Jähriges Mädchen mit einem 13 Jährigen jungen intim wird oder sich beide sogar unsterblich Lieben ... wie kann man das verkehrt heissen ? m.M. Das einzige Gesetz was meiner Meinung wichtig ist , ist das Gesetz das Ausnutzung minderjähriger durch Erwachsene verbietet. Sehr komplexes Thema - der Einzelfall wenn zum Beispiel ein Erwachsener und ein Teenager sich gegenseitig lieben mag moralisch gesehen okay sein - denn Liebe kann per definition nichts böses sein, natürlich muss es beiderseitige Liebe sein. Wenn das jedoch gesetzlich erlaubt wäre, dann würde sich auch der gesellschaftliche Konsens in diese Richtung entwickeln (entwickelt haben) und Szenarien wie in östlichen Ländern wo ein 32 Jähriger Mann seine Hochzeit mit einem 12 Jährigen Mädchen feiert würden anfangen bei uns zu existieren - also die Ausnutzung Minderjähriger was m.M. eines der grössten Verbrechen ist Menschen darstellt. So das wollte ich auch gesagt haben.

Aber zurück zu meinem Ersten Satz aus oberem Abschnitt :

Schauen wir mal , was uns Gesetze sonst noch so vorschreiben :

In Arizona zum Beispiel dürfen Frauen per Gesetz nicht mehr als zwei Dildos besitzen ! Und in der Stadt Tucson ist es für eine Frau Pflicht Rock zu tragen - Hosen sind verboten per Gesetz.

Arkansas - Little Rock kann Flirten per gesetz mit 30 Tagen Gefängnis bestraft werden in der Öffentlichkeit.

Den Vogel schiesst aber m.M. nach Florida ab : Frauen müssen per Gesetz immer unter dem Mann liegen - nur die Missionarsstellung ist erlaubt und das küssen der Brüste verboten. Übrigends ist es auch ein Verbrechen nackt zu Duschen.

gehen wir mal weiter in Asiatische Gefilde: in Thailand ist per Gesetz die Prostitution verboten - ändert nichts daran, dass es in Thailand eine Stadt gibt in der es Strassen gibt die Ausnahmslos Prostituierte Leben .. äääh Arbeiten.

und weiter ins Morgenland :


Laut Paragraf
1014 des iranischen Zivilgesetzes, das auf islamischem Recht basiert,
dürfen Mädchen ab dem 13. und Jungen ab dem 15. Lebensjahr heiraten.
Überdies können Eltern von Mädchen unter 13 Jahren von einem Richter die
„Heiratsreife“ ihrer Tochter bestätigen lassen. So können selbst
Mädchen im Alter von sieben oder acht Jahren ganz legal von ihren Eltern
verheiratet werden.

Also, will sich noch jemand auf Gesetze beziehen ?
Lassen wir einfach Kinder Kinder sein und den Menschen Mensch sein  - und vorallem ... sich selbst sein eigener sein.

Ich hoffe ich konnte zum Nachdenken anregen.




Quellen :

* Wikipedia : Verwandtenheirat
*Quelle :  Focus (http://www.focus.de/reisen/usa/knigge/land-der-begrenzten-spass-moeglichkeiten-d...)
*Quelle : Iranjournal (http://iranjournal.org/politik/gestohlene-kindheit-kinderehen-im-iran)




Kommentar von Hernandez687 ,

Edit - Tippfehler ;

"
Wenn das jedoch gesetzlich erlaubt wäre, dann würde sich auch der
gesellschaftliche Konsens in diese Richtung entwickeln (entwickelt
haben) und Szenarien wie in östlichen Ländern wo ein 32 Jähriger Mann
seine Hochzeit mit einem 12 Jährigen Mädchen feiert würden anfangen bei
uns zu existieren -

"

Es sollte stehen 13 Jähriges Mädchen.

Antwort
von Quarkqualle, 299.7 Tsd.

Rein theoretisch ist das okay. Denk aber trotzdem mal darüber nach das er dein Cousin ist.

Antwort
von canaris62, 88.5 Tsd.

Hallo erstmal,

die meisten Antworten hier, sind nach meinem Gefühl ja okay, aber einige sind wahrlich nicht geeignet, einem 14 jährigen Mädel, dass zu geben, was sie in dieser Situation braucht.

Es ist vom Gesetzgeber her nicht strafbar und meiner Meinung nach nichts verwerfliches, wie ihr beiden dort eure gemeinsame Zeit verbracht habt. Es ist wahrscheinlich beiderseits die Neugierde auf das andere Geschlecht, die ihr beide dort entdeckt habt und wahrscheinlich versteht ihr beiden euch sowieso ganz gut, so dass das Vertrauen da war, die erste sexuelle Entdeckungsreise miteinander zu starten.

Ich bin mittlerweile 54 Jahre alt und habe einiges erlebt. Bei mir war es nicht die Cousine, sondern die Tochter, von den Freunden meiner Eltern, aber ich glaub, es hat sich danach ähnlich angefühlt, wie bei Dir jetzt, nämlich ein Gefühl der Unsicherheit. Ich kann Dich beruhigen. Dieses Gefühl wird wahrscheinlich vorbeigehen, wenn ihr euch danach 2-3 mal gesehen habt und merkt, dass sich gar nichts verändert hat zwischen euch. Wenn es allerdings so ist, dass sich einer von euch beiden schlecht fühlt damit, dann sucht euch jemanden aussenstehenden, dem ihr Vertrauen entgegen bringt und sprecht mit ihr oder ihm darüber, wie ihr euch fühlt. Ich würde niemand aus der Familie damit hineinziehen, es sei denn, ihr habt ein sehr großes und gutes Vertrauensverhältnis zu dem/derjenigen.

Nun zum Schluss wünsche ich Dir, oder besser gesagt Euch, dass ihr beiden weiterhin eine schöne Freundschaft habt, die mit soviel Vertrauen gesegnet ist, dass ihr selbst diesen ersten Schritt gemeinsam gegangen seid und vielleicht bleibt es ja Euer Leben lang, das Euch verbindende, kleine Geheimnis.

Mit LG canaris

Kommentar von Thiahen ,

In Deutschland ist Sex von Minderjährigen unter 14 Jahren strafbar – selbst wenn er einvernehmlich geschieht. Ein Recht auf sexuelle Selbstbestimmung haben Jugendliche laut Gesetz erst ab 14 Jahren. 

Antwort
von brackspranger, 143.2 Tsd.

Was ich am allermeisten nicht verstehe ist die Tatsache, dass du mit 14 an einem 13-jährigen runschraubst. Der ist - bedingt durch die bei Jungs später beginnende Pubertät - verglichen mit dir eigentlich erst elf. Du befummelst also ein Kind. Mädchen fühlen sich normalerweise zu älteren Jungs hingezogen. Schnapp dir also einen von 16 oder 17 oder auch noch etwas älter (aber dann heimlich, Eltern sind da immer ziemlich verklemmt weil sie Ihrem Kind nicht das gönnen, was sie selbst nie erleben durften) und dann hast du wenigstens - mit etwas Glück - was ordentlich großes in der Hand und nicht so ein Würmchen....

Kommentar von MadMacc ,

Was ich am allermeisten nicht verstehe, ist diese Youtube-Grammatik von gewissen Trollen, die sich hier anscheinend nur anmelden, um sich vor der Community durch ihre unverschämten und vor allem unlogischen Provokationen wichtig zu machen.

Was ich hingegen am ALLERWENIGSTEN verstehe, ist deine Aussage einer 19-jährigen gegenüber, sie solle sich einen 16 oder 17-jährigen angeln, welcher laut deinem Kommentar, bedingt durch die bei Jungs später beginnende Pubertät, verglichen mit ihr, eigentlich erst 14 oder 15 wäre. WTF?!? Soviel zu deiner Logik.

Wesentlich schlimmer finde ich jedoch diese prüde 50er-Jahre-Einstellung gegenüber experimentierfreudigen Jugendlichen. An ihrer Situation ist überhaupt nichts auszusetzen, weder gesetzlich, noch moralisch. Die Beiden dürften mittlerweile sogar heiraten. Da ist deine Meinung einen Scheiß wert! Wenn es beide freiwillig machen und es beiden Spaß macht, kann ich nur meine volle Unterstützung dazu aussprechen.

Also, nächstes Mal einfach vorher ein wenig nachdenken, oder zumindest auf das Datum schauen, bevor wieder solch ein Nonsens von dir kommt!

-closed-


Kommentar von canaris62 ,

Ein  bisschen drastisch, aber vom Sinn her, genau meinen Nerv getroffen! Bei vielen Antworten falle ich vom Glauben ab, was hier die Leute einem 14 jährigen, wahrscheinlich verunsicherten Mädel zumuten. Danke für deine Aussage!

Kommentar von MadMacc ,

Nichts für ungut. Das 14-jährige Mädel ist übrigens mittlerweile 19.
Aber es antworten noch recht viele auf diesen alten Thread, wie ich sehe.

Schöne Grüße

Antwort
von ClausWill, 122.9 Tsd.

Liebe Eva, ich finde es völlig ok, was Du machst. Genieße die Zeit und freue Dich, wenn es Dir gefällt. Wie man verhütet weißt Du und ob man gefährdet ist oder nicht bezügl. Zeugung, kann man sich glaube ich sogar testen lassen. Tu nur eine Sache nicht: Lass Dich hier nicht volllabern über moral und über was Du später bei Familienfeiern denken wirst. Das weiß nämlich niemand, was aus Deinem Leben wird. Also (informieren falls nötig und) genießen! Das ist die schönste Art, Erfahrungen zu machen. Viel Spaß noch dabei !

Antwort
von Kochstar2004, 83.7 Tsd.

Was ist daran denn so schlimm?? Es geht doch

Antwort
von Thiahen, 53.0 Tsd.

1. In Deutschland ist Sex von Minderjährigen unter 14 Jahren strafbar – selbst wenn er einvernehmlich geschieht. Ein Recht auf sexuelle Selbstbestimmung haben Jugendliche laut Gesetz erst ab 14 Jahren. 
2. In Deutschland ist es gesetzlich erlaubt, dass Cousin und Cousine sexuelle Beziehungen haben und heiraten. Für Katholiken ist durch die Ehehindernisse der katholischen Kirche die Ehe zwischen Blutsverwandten, so auch zwischen Cousinen und Cousins, verboten; es kann aber eine Befreiung durch den Ortsbischof erteilt werden. 

Also war hier nur das Alter deines Cousins fraglich. Dennoch gilt es als Inzest ob nun Cousin ersten oder zweiten Grades, so lange es eine Blutverwandschaft gibt ist es eben Inzest. Was wir davon halten ist eigentlich ziemlich egal, denn wichtig ist nur was ihr davon haltet. 

Inzest führt immer wieder zu fiesen und hitzigen Debatten, selbst in der Politik geht es zu diesem Thema heiß her. Die Grünen wollen es erlauben, da das Rechtsgut der sexuellen Selbstbestimmung höher zu werten sei. Im September 2014 empfahl der Deutsche Ethikrat mehrheitlich, den Geschwisterinzest zu entkriminalisieren und § 173 StGB abzuschaffe.
Viele Menschen finden es eklig und abstoßen und das obwohl es vor mehreren hundert Jahren noch normal war und vor tausenden von Jahren sogar erwünscht. Tatsache ist, es gibt dabei immer Probleme wenn es zur Fortpflanzung kommt, allerdings auch nicht so hoch wie viele Menschen behaupten.

Hier eine kleine Liste über das Risiko für das Auftreten einer vorhandenen Erbkrankheit

3 Prozent mit einem nicht blutsverwandten Partner
4 Prozent mit einem blutsverwandten Cousin–Cousine 2. Grades
6 Prozent mit einem blutsverwandten Cousin–Cousine 1. Grades
13 Prozent mit einem blutsverwandten Onkel–Nichte, Tante–Neffe, Großelternteil–Enkelkind oder Halbgeschwister
25 Prozent mit einem blutsverwandten Vater–Tochter, Mutter–Sohn oder vollbürtige Bruder–Schwester

Ich für meinen Teil, könnte es mir nicht vorstellen, so etwas mit einem Verwandten zu machen, was darin liegt das wir Cousinen und Cousin aber wie Geschwister groß geworden sind. Das ist in jeder Familie anders. Mein Mann weiß nicht mal wie viele Cousins und Cousinen er hat. 
Doch ich bin auch der Meinung: Lieben und Lieben lassen, solange die Personen alt und reif genug sind, die Risiken und sozialen Folgen zu bedenken. 

Antwort
von lukiboy2003, 353.8 Tsd.

mann leute wenns euch gefallen hat ist es doch scheiß egal ihr müsst bloß aufpassen das dass iregendwann nicht zwischen eucht steht 

Antwort
von Murksblume, 253.2 Tsd.

Ihr könntet den Lustgewinn noch steigern, wenn Ihr andere Gleichgesinnte dazuholt. Zur intrinsischen (orgasmischen) Befriedigung kommt dann noch die Erregung, die durch Sich-Zeigen und durch Andere-Beobachten entsteht. Das ist ein höchst genussvoller, sich selbst verstärkender Kreisprozess.

Kommentar von TheDoctorX42 ,

Ich hoffe dein Comment ist sarkastisch gemeint. Solch jungen Menschen einen Rudelbums bzw. das Spiel zu dritt zu empfehlen ist schon sehr.... gewagt...

Antwort
von schmitt1971, 317.5 Tsd.
  1. Zunächst einmal vorweg: ich habe nach solchen "Geschichten" nicht rumgegoogelt, sondern war auf gutefrage.net in Sachen "Betrug durch Prostituierte" (da bin ich betroffen, und zwar massiv) unterwegs, und dann irgendwann rechts unter "Nutzer empfehlen" bei diesem Thema gelandet, weil mir aufgrund meiner Kenntnisse im Kinderschutz diese Fragestellung direkt ins Auge sprang.

  2. Ich halte es für sehr gut möglich, dass es sich hier um eine Fake-Frage handelt von jemandem, der sich an den Antworten aufgeilen möchte.

  3. Sollte diese Frage real gemeint sein - was ich nicht definitiv ausschließen will - , kann ich nur raten, dies unverzüglich einzustellen.

Petting stellt eine sexuelle Handlung dar. Sexuelle Handlungen mit unter 14-Jährigen sind generell und ausnahmslos verboten. Dabei spielt es auch keine Rolle, wenn der Altersunterschied nur ein Jahr oder gar wenige Monate beträgt. Es spielt auch keine Rolle, ob es euch Spaß macht, ob ihr euch wohl fühlt usw. Den Gesetzgeber interessiert das nicht. Ab 14 ist man strafmündig, und für den/die 14-jährige Beteiligte/n liegt damit sexueller Missbrauch Minderjähriger vor. Der/die 14-Jährige ist Täter, der/die 13-Jährige Opfer. Dabei spielt es keine Rolle, ob der/die 13-Jährige freiwillig und aus Eigeninitiative mitmacht. Der Gesetzgeber geht davon aus, dass unter 14-Jährige die Tragweite ihres Handelns nicht verstehen, also insoweit unmündig, und damit grundsätzlich nicht einwilligungsfähig sind. Die Einwilligung ist damit unwirksam.

Wenn ihr beide 14 seid, ist es dann erlaubt.

Kommentar von Harambe2016 ,

Wenn Person A(13 Jahre) Person B(14 Jahre) zum Geschlechtsverkehr zwingt, wird Person B bestraft?

Kommentar von KoalaCarConn ,

Ich weiß nur das: Wenn ein Kind im Zoo in das Gorillagehege fällt, wird nciht die Mutter, sondern der Primat getötet.

Guter Vergleich?

Kommentar von ArkaneMacht ,

Ich musste mich extra einloggen nur um dieses Kommentar zu liken! Bester Vergleich :D!

Kommentar von KoalaCarConn ,

Danke^^ ich hab meine Momente haha

Kommentar von xXProGammlerXx ,

Haha Ich muste so lachen wegen dem vergleich XD ich komme nicht klar lache immernoch :D. aber ernsthaft gute antwort da oben.

Kommentar von FunFl0ws145 ,

R.I.P Harambe.

Wie gefickt die Kinder heutzutage schon sind (Hehe, Wortspiel) mit 14 Sex haben? Wow......

Die Affen übernehmen die Erde in 5-10 Jahren.

Kommentar von MadMacc ,

Die hatten nur Petting, kein Sex.

Kommentar von Gurkenlutscher ,

Stimmt nicht ganz......

Sex ist ab 14 erlaubt.

Bei Petting gilt aber die Regelung 13+3 d.h. wenn Person A 13 und Person B z.B. 15 ist wäre das nicht strafbar.

Kommentar von MadMacc ,

Genau so sieht's aus :-)

Kommentar von Xabew ,

Spiel dich hiernicht so auf sex ist was schönes!!!

Ich bin selber erst 14 und meine freundin 13 und wir hatten schon sex!! Na unf was jetztist komme ich ins Gefängnis?NEIN!

Also spiel hier nicht die glucke sondern kümmer dich um deine akten kram da als kinder schützerin oder was auchau immer!!!!!!!!!!! Ganz ehrlich las die beiden doch wenn es ihnen spaß gemacht hat ist doch gut!!!!!!!!!!

Und jetzt setz dich an deinen eigenen scheiß akten kram hinter deinen häslichen schreibtisch!!!!!!

Das musste ich mal gesagt haben!!!!!

Tut mir leid wenn ich beleidigend geworden bin (NICHT)!!!!!!!

Kommentar von bakratos ,

UM MAL EINS KLARZUSTELLEN!!

Du kleiner Primat bist 14 Jahre alt! Verdammt nochmal 14 und du brauchst dich nicht an deinem kleinen Akt mit deiner Freundin in unserer Gesellschaft hochzupushen! Ich wiederhole du bist VERDAMMT NOCHMAL 14!!!! Und so einen kleinen Macker brauchen wir hier nicht du hast es oben erwähnt und das hat uns schon allen bis zum Hals gestanden. Mit 14 habe ich mir nochnichtmal einen runtergefallen a. Weil ich nicht wusste wie so etwas ging und B. Weil ich Hobbys als 14 jähriger hatte und dann kommt mir so ein kleiner Primat wie du entgegen und erzählt uns etwas von Sex, ich glaub du hast sie nicht mehr alle?!?!?!? Ohh es war so schön ö ich hatte Sex ö mit meiner Freundin und ich bin 14 ö ich bin jetzt soooooo cool..... Man sollte das Thema bei euch verbieten so dumm seit ihr schon geworden!

Und dieses :" tut mir leid wenn ich beleidigend geworden bin ( NICHT)!!!!",  DAS ZEUGT MAL WIEDER VON FEHLENDER INTELIGENZ!!! Oder liege ich da falsch du kleines Stück streusel in der Tortenfabrik, ich hätte mich nicht getraut, mich mit jemanden anzulegen der etwas älter ist als ich.... Müsste wohl geklärt sein

Kommentar von Hernandez687 ,

unfassbar solche Kommentare wie der von bakratos. traurig das es solche Art Charakter gibt, selbst durch die anonymität des internets tue ich mich fremdschämen für dich. Du hast so viel Gesicht wie der schmutzige boden einer Biomülltonne..

Zitat bakratos : "
Mit 14 habe ich mir nochnichtmal einen runtergefallen a. Weil ich nicht wusste wie so etwas ging"

So dann benutze ich mal deine Worte wehrter bakratus : Um mal eins klarzustellen :

da haben wir auch schon den Grund warum du sich so sehr an den Gedanken störst das junge Kinder ihren Körper gemeinsam erforschen ; denn er hat das in diesem Alter nicht getan, wie er selbst schreibt. Ich gehe schwer davon aus, das so aggressiv und untolerant er gegenüber KINDERN ist definitiv ein blanker Nerv bei ihm offen liegt oder getroffen wurde , da er höchstwahrscheinlich sehr höchstwahrscheinlich wie sich aus seinem Text ableiten lässt, er extreme defizite in SEINEM eigenen sexualleben hat so wie er ja auch zugibt das er mit vierzehn so etwas nicht gemacht hat , obwohl man mit 14 wenn man kein spätzünder ist auf jedenfall voll von diesen neuen sexualhormonen die der Körper nun ausschüttet voll eingenommen wird ... .. Ich hatte das erste mal auch Sex mit 14 Jahren mit meiner Freundin die auch 14 war. Wir waren 4 Jahre zusammen. Aber das nur nebenbei. Nur Leute die selbst unzufrieden sind können es nicht ab haben wenn anderen eben den Spass haben den sie selbst nicht besitzen - der blanke Neid spriesst aus jedem seiner Worte.

Das ist ungefähr so wie wenn (fiktives Beispiel) ein 45 Jahre alter Mann einen 18 Jährigen Jungen in einem Porsche fahren sieht, und diese 45 Jahre alte fiktive Person würde nun alles drannsetzen den 18 Jährigen runterzu ziehen und schlecht zu machen mit allem was ihm einfällt zb :

-"Du junger Spross hast doch noch nicht mal gearbeitet !

-"Mami und Papa bezahlen dein Auto wie ärmlich!"

-"kann nicht mal autofahren und sitzt in einem Sportwagen !"

etc.

Und hier mal etwas zum Thema G E S E T Z was euch alle die so eine Schiene fahren jemandem was zu verbieten und zudem das Gesetz zitieren... mal zum nachdenken bringen sollte, ob Gesetze einem Mensch wirklich die ethische Vollmacht besitzen dürften, einem Menschen vorschreiben zu können, ja zu befehlen (!!) und bei Missachtung unter Strafe zu stellen, wie es das Gesetz ja macht, wann oder wie oder mit wem ein Mensch seinen Körper anfassen zu sollen hat, bzw einem Menschen vorzuschreiben mit wem oder wie ein Mensch gleich welchen Alters intim sein darf bzw es eben nicht darf. (natürlich wenn sie alleine sind)

Hier schaut mal die Gesetze im Westen an ...

In den USA gibt es Bundesstaaten die auch tolle Gesetze haben was intimes handeln angeht zum Beispiel :

Florida

Frauen müssen beim Sex immer unten liegen, schließlich ist ausschließlich die Missionarsstellung erlaubt. Darüber hinaus ist es verboten, die Brüste
einer Frau zu küssen. Im „Sunshine State“ ist es zudem offiziell ein
Verbrechen, nackt zu duschen. Und in Daytona Beach verbietet es der
Gesetzgeber, öffentliche Mülleimer sexuell zu belästigen.

Nevada

„What
happens in Vegas, stays in Vegas“, nicht wahr? Aber keine Bange: Sie
dürfen im Spielerparadies sehr wohl im Casino Ihr Geld verprassen oder
volltrunken im Elvis-Kostüm heiraten. Doch beim ungeschützten Verkehr hört der Spaß auf: In Nevada ist Sex allen Ernstes nur mit Kondom erlaubt.

North Carolina

Sex
vor der Ehe? Oder wilde Ehe vor dem Ja-Wort? Nicht in North Carolina.
Hier dürfen selbst verheiratete Paare nur dann in einem Hotelzimmer
schlafen, wenn die Betten einen Mindestabstand von 60 Zentimetern haben.
Schlimmer geht’s nicht? Von wegen! In North Carolina ist Masturbation
gesetzlich verboten.

Quelle: Focus http://www.focus.de/reisen/usa/knigge/land-der-begrenzten-spass-moeglichkeiten-d...

Und die Gesetze im Osten sind auch nicht besser wenn man sich ansieht, dass ein Alter Mann ein 12 Jähriges Mädchen Heiraten darf wie es in manchen hardliner mässigen muslimischen Ländern erlaubt ist.

Noch jemand der das Gesetz zitieren will wenn heterosexuelle Kinder gegenseitig ihre Körper mit den Händen erforschen ?

Bitte lasst es bleiben und lasst die Menschen oder auch die Kinder selbst über ihre Körper entscheiden, es sind ihre Körper, es ist ihr wille, es ist ihr sexueller Drang ihre sexuelle Lust die sich bei dem einen früher entfaltet und bei dem anderen später.

Last den Mensch , Mensch sein und Kinder lasst Kinder sein.

und eins soll dir noch gesagt sein..;

Unfassbar nebenbei in welchem Ton du hier zu einem 14 jährigen Kind schreibst- beleidigend, intolerant, befehlend das lässt vermuten, dass du der Primat bist .. und höchstwahrscheinlich nicht viel Älter als eben diese 14 Jahre die TE hat, falls du doch viel älter sein solltest, ... dann kannst du einemwirklich noch viermal mehr Leid tun. Dein Text besitzt kein Niveau, keinen Anstand, keine Toleranz, dafür der pure Neid und Kontrollsucht. Einfach nur bemitleidenswert sowas zu lesen.

Kommentar von Anon13 ,

Manche Menschen bleiben auch im Kopf ein Kind, so wie ich haha. Fakt ist aber das ich etwas tolles gelernt habe, wozu aufregen? Es ist erwiesen das Stress (und dazu gehört ausrasten ganz sicher dazu) die Lebenszeit verkürzt, zumindest bei fast allen Fällen. Von dem her, sich über etwas aufregen das jemand geschrieben hat den man niemals im Leben gesehen hat ... wo ist der Sinn? Richtig erkannt, es gibt keinen trolololo. Aber ich muss schon sagen ich denke auch das es so was öfter gibt als man glaubt, aber wer kommt auf die Idee so was zu schreiben bzw. anonym zu fragen was andere davon halten, wir sind halt schon eine krasse Gesellschaft geworden "alter".

Kommentar von FireFistAce24 ,

Bester Mann bakratos 💪 diese Jugend die fühlen sich alle zu sehr wie der kleine Vogel :D

Kommentar von bakratos ,

Endlich gleichwürdige Menschen auf dieser Erde 😂, bin 17 und normalerweise nicht so aggro drauf aber in dem Moment.....  Naja :D

So als wenn dir einer der seinen führerschein mit 42 gemacht hat dir als rennfahrer erzählt wie du zu fahren hast und wie die Kupplung funktioniert,  you Know ;)

Kommentar von QueenOfScots ,

Alles vollkommen korrekt mein Freund. Und es gibt viele Menschen die sich an solchen Fragen aufg**len. pubertierende Männliche bis hin zum 40 Jährige. Manche werden nie erwachsen. 

Kommentar von Xabew ,

Und hdf mit deiner scheiß fake frage und aufgeiln an antworten du ********

Kommentar von xxxDerKingxxx ,

Ihr seid beide nicht ganz saftig.

Kommentar von Hernandez687 ,

warum sollte man sich an so einer Frage aufgeilen ? da gibt es bessere Seiten im Netz.

Selbst wenn die Frage eine Fake frage ist, ist das genannte Szenario durchaus legitim ; Sexuelle Handlungen bei 14 Jährigen Kindern sind gang und gebe - normalität, dadurch das sich die Kinder von der Familie besser kennen erscheint sowas durchaus auch möglich, ich halte es für wahrscheinlich das es diese Art von Szenarien öfters vorkommend sind.

Desweiteren Leben 1 Milliarde Menschen in Ländern in denen Verwandtenheirat üblich ist ( quelle wikipedia)

Kommentar von Hernandez687 ,

richtig gelesen , war kein Schreibfehler : 1 Milliarde Menschen , das heisst jeder 10 . Mensch lebt in einem Land in dem es nicht unüblich ist das cousinen und cousen sogar heitraten dürfen !!!

Kommentar von HangadaBugada ,

Gilt ein Kuss auch als sexuelle Handlung?

Antwort
von amilesto, 62.3 Tsd.

Da war gestern fast die gleiche Frage bei www.funy-chat.com Da waren schon einge Antworten sehr interessant und teilweise auch sehr verrückt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten