Frage von NebenwirkungTod, 14

Petition starten als Minderjähriger (Schweiz)?

Hallo Leute

Kurze Vorgeschichte: So, nun sind die Wahlen vorbei und Trump hat gesiegt ._.

Und wie beim Brexit zeigt sich: Die Jungen haben fast nur Clinton gewählt, auch beim Brexit wollten die Jungen drinnen bleiben.

Und so entscheiden die Alten über die Zukunft der Jungen. Die Alten müssen mit den möglichen Folgen nur kurz leben und die Jungen ihr Leben lang. Daher fände ich ein max. Alter zum Wählen gut.

Nun zur Frage:

  1. Würdet ihr einer Petition zu stimmen, die erreichen möchte dass man sagen wir ab 60 nicht mehr Wählen darf? Was würdet ihr für eine Altersgrenze setzten?

  2. Darf ich als Jugendlicher in der Schweiz eine solche Petition starten? Wo kann man andere Personen mobilisieren um Stimmen sammeln zu gehn?

Antwort
von Mikkey, 9

Du kannst Dir den Aufwand sparen, auch in der Schweiz ist eine Diskriminierung wegen des Alters verboten.

und

Lies Dir mal Dein Geschriebenes durch! Du unterstellst den älteren, dass sie aus Gehässigkeit die schlechtere Wahl treffen.

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Ach, aber dann darf man erst ab 18 Wählen? Das gibt keinen Sinn!

Natürlich meine ich nicht, dass die Älteren dass rein aus Trotzt machen.

Sondern dass sie einfach eine alte Weltanschauung haben, welche heutiger Situation nicht mehr entspricht.

Kommentar von Mikkey ,

Demokratie bedeutet nun einmal auch, dass man Andersdenkenden ihre eigene Meinung zubilligt. Wir können auch nicht in Deutschland den Jungen das Wählen verbieten, weil die überproportional zur AfD tendieren.

Dass es ein Mindestalter gibt, hängt zum einen mit der Geschäftsfähigkeit zusammen und zum anderen mit dem erst im Laufe des Heranwachsens sich ausbildenden Sinn für Verantwortlichkeit. Ob das nun unbedingt bei 18 Jahren liegen muss, oder ob man das auch auf 16 setzen kann, darüber lässt sich streiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten