Frage von Peterfro, 71

Peterfro.?

mir geht da so was durch den Kopf rum.

ich bekomme eine Erwerbsminderung sie wird längstens bis zum 31.05.2025 Monat des erreichen der Regelaltersrente gezahlt. ist das auch die gleiche Rente die ich jetzt bekomme.? und ich habe 70% und das G. Schwerbehindertenschein - Unbefristet.

ich habe auch 3 Jahre geringfügig gearbeitet, ich wurde auch immer untersucht. Es war immer alles in Ordnung. obwohl ich Selbstständig war. war immer unter dem Satz. Jetzt kann ich nicht mehr, neue Morphium Pumpe am 04.04.2016 und schmerzen ohne ende.

wenn ich in nächste zeit einen Vollständigen Entzug vom Morphium Tabletten machen möchte, also auch das erst mal meine Pumpe im bauch leer ist.

ich muss auf Wohnungssuche Gehen Ämter abfragen, das kostet alles zeit die ich dann nicht habe wegen der Pumpe.

ich möchte wieder nach Dortmund ziehen und in Dortmund gibt es nur 3 stellen wo sie die Pumpe füllen. ich habe nicht so viel Geld um mir eine kleine Wohnung anzumieten und noch ein Auto zu finanzieren zu können.

** dann muss ich halt so lange mit den Mörderischen Schmerzen leben bis ich dann eine Möglichkeit gefunden habe mit Bus und Bahn da hin zu kommen, wo man die Pumpe in Dortmund füllen kann und was nicht so weit weg ist wo ich dann Wohnen.**

meint ihr das mir die Renten stelle ärger machen könnte, ?? das ist auch eine große sorge von mir. Wer kann mir da gute Antworten geben, die ich dringend brauche. .

vielleicht auch eine Anlaufstelle wo ich Hilfe bekommen könnte. Viele Fragen und bitten ich weiß aber leider keinen der mir Hilfe geben kann.

Peter

Antwort
von toomuchtrouble, 33

Die Deutsche Rentenversicherung hat aktuell keinen Anlass zum "Ärger machen".

Trotzdem möchte ich Dir vorab den Rat geben, Mitglied in einem der beiden großen Sozialverbände (VDK http://www.vdk.de/deutschland/ und Sozialverband Deutschland www.sovd.de) zu werden, bei denen Du für einen geringen Monatsbeitrag (Rechts-)Beistand erhältst.

Leider hast Du Deine Begleitumstände zu wenig beschrieben, um auch nur halbwegs qualifizierten Rat geben zu können. (chronischer Schmerzpatient? Onkologische Beschwerden? Bandscheibe, wie mobil bist Du noch, kannst Du 1km oder 2km zu Fuß zurücklegen. Lebst du allein, und wenn ja wo? Eigene Wohnung? Hast du eine Pflegestufe? Weshalb jetzt Schmerzpumpenentzug? 

Da ich selbst EU-Rente (Kunstherzpatient mit 100%) erhalte, kann ich nur empfehlen, Deine Schritte aus der Klinik heraus zu wagen. Dort gibt es in der Regel SozialarbeiterInnen, die Dir v.a. bei der Ämtershow behilflich sein können.

Natürlich musst Du Dir so schnell wie möglich einen Wohnberechtigungsschein organisieren und einen Härtefall- / Dringlichkeitsantrag beim Wohnungsamt stellen.

http://www.dortmund.de/de/leben\_in\_dortmund/planen\_bauen\_wohnen/wohnungswese...

Hast Du eigentlich schon Kontakt zu einem einschlägigen Forum aufgenommen?

http://www.diebandscheibe.de/ibf/index.php?showforum=51

Expertenantwort
von Konrad Huber, Experte für Berufsunfähigkeit und Erwerbsminderung, 29

Hallo Peterfro,

Sie schreiben:

bekomme eine Erwerbsminderung sie wird längstens bis zum 31.05.2025 Monat des erreichen der Regelaltersrente gezahlt. ist das auch die gleiche Rente die ich jetzt bekomme.? und ich habe 70% und das G. Schwerbehindertenschein - Unbefristet.



Antwort:

Auch eine unbefristet bewilligte Erwerbsminderungsrente ist kein Freibrief für alle Ewigkeiten, denn die DRV kann jederzeit eine erneute Gesundheits-/Leistungsprüfung anordnen!

Deshalb auch während des Rentenbezugs regelmäßig, mindestens einmal im Monat, den Hausrarzt aufsuchen!

Wenn Sie ab Rentenbezug keine weiteren Beiträge mehr auf Ihre Rentenkonto abführen, wird sich an der Höhe Ihrer Rente bei Erreichen der Regelaltersrente nichts mehr wesentlich ändern, den die hingenommenen Kürzungen bei Rentenbeginn gelten Lebenslang!

Die Schwerbehinderung wird auf gar keinen Fall in Prozent, sondern ausschließlich in Grad der Behindeurng ausgewiesen!

GDB 70 + Merkzeichen "G" im Schwerbehidertenausweis!

Wegen dem von Ihnen angeführten Hilfestellungsbedarf sollten Sie sich bei der Caritas oder Diakonie in Wohnortnähe nach ehrenamtlichen Hilfestellungen erkundigen:

http://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/onlineberatung

http://www.diakonie.de/service-navigator.html?action=map&consulting=1

https://www.patientenberatung.de/de

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von Peterfro, 28

Danke für ihre schnelle Antwort,

aber was ist mit diesen Fragen. ich mache ja den Entzug nicht zum Paas

wenn ich in nächste zeit einen Vollständigen Entzug vom Morphium Tabletten machen möchte, also auch das erst mal meine Pumpe im bauch leer ist.

ich muss auf Wohnungssuche Gehen Ämter abfragen, das kostet alles zeit die ich dann nicht habe wegen der Pumpe.

ich möchte wieder nach Dortmund ziehen und in Dortmund gibt es nur 3 stellen wo sie die Pumpe füllen. ich habe nicht so viel Geld um mir eine kleine Wohnung anzumieten und noch ein Auto zu finanzieren zu können.

** dann muss ich halt so lange mit den Mörderischen Schmerzen leben bis ich dann eine Möglichkeit gefunden habe mit Bus und Bahn da hin zu kommen, wo man die Pumpe in Dortmund füllen kann und was nicht so weit weg ist wo ich dann Wohnen.**

Antwort
von Peterfro, 20

ich bekomme schon ca. 15-18 Jahre Erwerbsminderung, ich bin im Rücken vor ca. 18 Jahren an S1 - L4 versteift worden.

Schmerzen ohne ende trotz, Morphium, und die Morphium Pumpe habe ich bekommen damit ich nicht mehr so viele Morphium Tabletten nehmen muss über die Pumpe braucht man Weniger Morphium. ich bin 57. Jahre und muss jetzt wieder am Stock gehen.

lange Spaziergänge sind nicht mehr drin und alles was ich mache dabei habe ich Schmerzen.

Antwort
von Peterfro, 20

ich bekomme schon ca. 15-18 Jahre Erwerbsminderung, ich bin im Rücken vor ca. 18 Jahren an S1 - L4 versteift worden. trotz Morphium Schmerzen ohne ende. Morphium Pumpe habe ich bekommen damit ich nicht mehr so viele Morphium Tabletten nehmen muss über die Pumpe braucht man Weniger Morphium. ich bin 57. Jahre und muss jetzt wieder am Stock gehen.

Antwort
von Peterfro, 18

habe ich vergessen ich bin chronischer Schmerzpatient Rücken. 16 Jahre lang.

und der lange lauf von Arzt zu Arzt.

ich will wieder alleine Leben, werde mit eine Frau nie mehr schlafen können. ich wohne im Emsland und möchte alleine nach Dortmund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten