Frage von EineSekunde1, 95

Peru, Mexiko, Kuba oder Marokko als Rundreise mit Reisegruppe?

Hallo ihr Lieben,

ich möchte dieses Jahr mal eine Reise außerhalb Europas machen. Asien kommt für mich nicht in Frage und deshalb dachte ich an Mittel- Südamerika oder Afrika. Die Reisen würden alle von Marco Polo Young line travel durchgeführt werden. Das Sind geführte Rundreisen für unter 35 Jährige Leute. Nun zu meiner Frage:Was würdet ihr mir empfehlen? Peru würde mind. 3000€ kosten, Mexiko 2860€ (Nur der Süden), Marokko 1000€ und Kuba 2500€. Was haltet ihr von den Preisen (Urlaub dauert je zwei Wochen)? Sind die normal? Für welches Urlaubsland würdet ihr euch entscheiden? Wart ihr schon in einem Land und könnt es mir weiterempfehlen? Ich möchte im August fahren. Wo wäre das Wetter zur Reisezeit am Besten? WO KÖNNTE ICH ALS JUNGE FRAU AUCH ALLEINE HINFAHREN?

Danke im Voraus für eure Antworten! LG

Antwort
von Hardware02, 53
Kuba

Ich würde nach Kuba fahren. Grund: Seit diesem Jahr dürfen auch U.S.-Amerikaner dorthin reisen. Du kannst davon ausgehen, dass sie das bald auch scharenweise tun werden - ist ja nicht weit bis Kuba - und das Land sich dadurch verändern wird. 

Kuba wäre jetzt zwar noch das Land, wo ich sagen würde, du musst dir auch alleine am wenigsten Sorgen machen - aber man kann  es ja nicht nur davon abhängig machen. Wenn du nach Marrokko möchtest, dann fährst du halt wieder mit einer Reisegruppe hin, verbietet dir ja keiner. 

Erfahrungen habe ich mit Marco Polo Young noch nicht. Wenn der Preis inkl. Flug ist (schau das nach!), finde ich ihn in Ordnung.

Kommentar von EineSekunde1 ,

Ja, der Preis ist inclusive Flug!

Antwort
von Elfi96, 59
Kuba

Ich würde dir ebenfalls zu Kuba raten. Noch ist Kuba eben Kuba, doch das wird sich, (ironischer) Dank an die USA, bald ändern. 

Marokko halte ich für nicht so sicher (generell würde ich mich bei den Urlaubsländern eher weit westlich orientieren, weil es in östlicher Richtung nicht ganz gut aussieht). Der Preis für die Reisen ist okay.

 LG

Antwort
von Elli2206, 50
Peru

das kommt natürlich drauf ann was alles dabei ist bei dem Preis. was ich dir aber sagen kann ist, dass diese länder im Gegensatz zu Deutschland sehr günstig sind was transport, essen und Unterkunft betrifft. Allerdings sollte man sich darüber bewusst sein, dass wenn man keine Erfahrung mit solchen Ländern hat oder dort Freunde hat die einen vom Flughafen abholen ein gewisses Risiko eingeht. vorallem als hellhäutige, alleinreisende frau ;)

desshalb ist die Option mit der Reisgruppe durchaus keine schlechte, auch wenn es mit dem Preis und den Tatsächlichen Kosten im Land wielleicht nicht ganz stimmt

Kommentar von EineSekunde1 ,

In Peru wäre dabei:

Lima, Islas Ballestas, Ica, Nazca, Puerto Inca, Colca Canyon, Arequipa, Puno, Isla Ticonata, Titicacasee, Cuzco, Heiliges Tal, Machu Picchu.

Sind die Orte sehenswert?

Es gäbe auch noch eine Reiseverlängerung für 5 Tage, die aber 560€ kosten würde und wo noch das Amazonas Tiefland dabei wäre, wo man mit Booten durchfährt.

Ist die verlängerte Option das Geld wert und muss man den Amazonas unbedingt gesehen haben?

DANKE! :)

Kommentar von Elli2206 ,

also Amazonas Tiefland ist schon sehenswert finde ich. ist wahrscheinlich aber Geschmackssache, weil halt ziemlich drückende Hitze herrscht und man sich vorher um Impfungen und Malaria Vorsorge etc. kümmern sollte.

was den Rest angeht: lima an sich ist schon eine beeindruckende Stadt aber im August herrscht da ziemlicher Smog wenn ich mich da richtig erinnere, vorallem sollte man beachten dass peru sich auf der Südhalbkugel befindet und desshalb im August Winter ist. der ist natürlich nicht so kalt wie hier wegen der Nähe zum äquator, aber man sollte sich darüber im klaren sein ;). nazca und ica sind in der wüste, ich persönlich fand das ziemlich beeindruckend weeil ich das noch garnicht kannte. In nazca sind die berühmten Linien von Nazca, da könnte es sich lohnen, einen kleinen Flug drüber zu buchen Arequipa ist eine der schönsten städte von peru wie ich finde und auch das umland ist sehenswert. Puno, Cuzco, machu picchu, das sind halt so die klassischen Turi Stationen, aber wenn du dich davon nicht stören lässt sicher auch ein erlebnis :)

Viel spaß, wo auch immer die reise hingeht!

Antwort
von Creativos, 47
Mexiko

Hallo,

ich war zuletzt wegen Rundreise auf der Insel Yucatan und habe mit internationaler Gruppe (neben Deutschen, auch Engländer und Franzosen) Teile von Mexico, Guatemala und Belize gesehen.

Wenn Du Kultur (dort gibt es vor allem einige sehr schöne Maya-Stätten) und Natur magst, ein wirklicher schöner Trip. Die Rundreise war auch sehr gut organisiert, die Gruppe angenehm. Die Unterbringungen eher Basic, das muss man wissen. Der internationale Anbieter heißt G Adventures. Dieser hat sich eher auf das jüngere Publikum (bis 39 Jahre) spezialisiert.

Im August ist es dort etwas schwüler und etwas wärmer (bis 35 Grad): Die gesamte Reise (Etwas mehr als 14 Tage) hat inklusive Flug gerade einmal 2.000 € gekostet. Dazu kam noch das "Taschengeld", was in diesen Ländern aber nicht allzu hoch ist. 

Kommentar von EineSekunde1 ,

Hast du den Flug extra dazu buchen müssen oder kann man den direkt bei g adventures buchen?

Kommentar von Creativos ,

Beides ist möglich. Manchmal hat G Adventures (in Deutschland läuft das über Sta Travel) eigene vergünstigte Flugkontigente. Ansonsten kannst Du dies auch selber buchent. Es gibt ja genügend Flugplattformen wie z.B. swoodoo, über welche Du günstige Flugtarife findest. Direktflüge nach Cancun sind - bei rechtzeitigem Buchen - z.B. von Düsseldorf mit Air Berlin oder aus Frankfurt mit Air France möglich.

Antwort
von TheAllisons, 59
Kuba

Das kann ich nur empfehlen, auf keinen Fall Marokko

Kommentar von EineSekunde1 ,

Warst du da schon mal? Ist Marokko so gefährlich?

Kommentar von TheAllisons ,

Zur Zeit ist Marokko nicht zu empfehlen, zu gefährlich. Erkundige dich beim Außenamt, wegen Reiseempfehlungen oder etwaigen Reisewarnungen

Kommentar von ihatert ,

Fahr bitte nicht alleine als junge Dame nach Marrokko. Bitte nicht. Nebenbei erwähnt ist es auch extrem heiß dort im Sommer, sodass selbst Marokkaner den ganzen Tag nur im Schatten rumsitzen. Die Hitze darf man nicht unterschätzen. Ich würde ganz Nordafrika meiden, ist eh nicht so toll.

Zu der Sicherheit der anderen Länder kann ich dir nichts sagen. Zu den Preisen auch nicht, da wir keine Informationen zur Verpflegung und Unterkunft usw. haben....

Spontan aus dem Bauch heraus würde ich mich für Mexiko oder Kuba entscheiden.

Kommentar von EineSekunde1 ,

OK, Dankeschön für deine liebe Antwort! :) Jetzt kann ich zumindest einmal Marokko streichen.

Ich wäre eh nicht alleine nach Marokko gefahren. Es haben mir aber schon mehrere Leute gesagt, dass man alleine nach Kuba fahren kann, auch als Frau. Stimmt das?

Antwort
von Wuestenamazone, 34
Mexiko

Einfach schön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community