Frage von t1239999, 46

Personenkontrolle, wie verhalten(Österreich)?

Wenn man in Österreich zu Fuß zum Beispiel am Hauptbahnhof kontrolliert wird, was muss ich sagen und was muss ich nicht sagen? Wie soll ich mich verhalten. Kann ich eine Durchsuchung verweigern, wenn ja, wie? Wann dürfen sie einen verhaften, wenn sie Cannabis bei einem finden?

Antwort
von fiwaldi, 23

Wenn sie danach fragen, den Ausweis aus der Tasche ziehen, vorzeigen und "Bitteschön"

Bei begründetem Verdacht, können die selbstverständlich eine "Hauusdurchsuchung" unter dem Jakett etc. machen. Da reicht auch schon, wenn man nach Gras duftet (gut aber für Außenstehende zu intensiv)

Nicht sagen sollte man die gängigen und neu creierte Schimpfwörter. Am besten schweigen und nur Fragen knapp, sachlich und freundlich beantworten.

Bei einer Wirkstoffmasse über 20 g THC wird es brenzlich, dann wandert man erst mal in den Hefen, bis die Ausreden akzeptiert werden

Antwort
von Weinberg, 16

Wenn Du Ausländer bist, musst Du ein Reisedokument dabei haben. Also Reisepass oder - falls du EU-Bürger bist - einen Personalausweis.

Als Österreicher brauchst Du keinen Ausweis dabei haben, ja, du musst nicht einmal einen besitzen. Da es hierzulande keine Pflicht gibt, einen solchen zu haben. Dann könnte aber eine ev. erforderliche Identitätsfeststellung etwas kompliziert werden und u.U. länger andauern.

Daher: auch als Österreicher irgendein Ausweispapier dabei haben, Führerschein, Schülerausweis usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community