Frage von Angelo100, 18

Was ist eine Personaldienstleistungs-GmbH und wie bewerbe ich mich dort?

Hey, ich suche grade dringend nach einem Minijob für die Wochenenden. Bin dabei auf eine Seite gestoßen die mir vorschlägt an eine Personaldienstleistungs GMBH eine Bewerbung zu schicken... Nun würde ich aber gerne mal wissen, was das überhaupt ist :D Dort stand drin,dass sie den perfekten Job für jeden hätten, und dass man sich einfach bewerben sollte. Aber was soll ich denn dann in die Bewerbung schreiben? Ist es schlimm, wenn man dann einige unentschuldigte Fehlstunden hat? Danke für die Antworten :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von xFeatchx, 6

Das Problem ist, das heutzutage jeder kleine Minijob eine ordentliche Bewerbung verlangt. Das ist einer der vielen Gründe, warum solche Jobs immer weniger Leute machen wollen.

Personaldienstleister sind im Prinzip einfach Unternehmen, die sich für die Beschaffung von Personal oder Arbeitern kümmert. Also wird diese "Personaldienstleistungs GMBH" dich höchstwahrscheinlich weitervermitteln an ein anderes Unternehmen. Du kannst dich also im Vorfeld wohlmöglich gar nicht bewusst sein, was du da machen musst.

Es gibt doch etliche Internetseiten, die sich extra auf solche kleinen Jobs spezialisieren (auch in deiner Umgebung). Da solltest du vielleicht mal schauen, wenn deine Quelle nicht schon so etwas war.

Warum solltest du denn unentschuldigte Fehlstunden haben? Man macht ja normalerweise im Voraus aus, wann man dort arbeiten wird und wie lange. Falls du dann trotzdem einmal nicht kommen kannst, musst du dich natürlich trotzdem abmelden/krankmelden. Denn unentschuldige Fehlstunden sind niemals gut, vor allem nicht in der Arbeitswelt.

LG und viel Spaß!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community