Frage von Piercemymusic, 81

Personalausweis im Zug mit Schülerticket?

Hi Leute, ich hab ein Schülerticket mit dem ich Bus und Zug fahren kann, am Wochenende wollte ich das erste mal damit mit dem Zug zu meiner Freundin fahren weil ich das damit noch nie gemacht habe. Eine Freundin hat aber nun gesagt das man trotz Schülerticket im Zug auch noch den Perso Vorzeigen muss, stimmt das ? Liebe Grüße

Antwort
von Rockuser, 49

Ja, Du musst dich dazu ausweisen können, Schülerausweis sollte reichen.

Sonst ist das Schwarzfahren, beim nächsten Halt musst Du aussteigen, 60€ Strafe, das Ticket wird sichergestellt, die Polizei kommt und stellt deine Personalien fest und wenn das Ticket nicht deines ist, kommt noch eine Anzeige dazu.

Ist es dein Ticket, fällt die Strafe weg.

Antwort
von PinguinPingi007, 36

Nicht immer. Hängt von deinem Ticket ab.

Wenn dein Ticket nur mit Ausweis gültig ist, dann ja.

Wenn dein Ticket ohne Ausweis gültig ist, dann ist der Ausweis überflüssig. Meistens hat man eine Stammkarte bei Schülertickets.

Antwort
von Crackkii, 39

Du musst deine Identität beweisen.
Dies macht man üblicherweise mit einem Personalausweis oder dem Führerschein.

Normalerweise solltest du du immer was dabei haben was deine Identität beweist, wenn dies nicht geht ist ein Verwarnungsgeld der nächste weg, dies kann man dann innerhalb 14 Tagen bei dem Service Center widerrufen.

Kommentar von azubii2016 ,

Im Normalfall ist das so. Aber für ein Schülerticket habe ich 4Jahre extra einen Schülerausweis gebraucht. Der Grund war einfach wie auch logisch.

Man muss nachweisen können das man auch eine Schule oder eine Ausbildung besucht. Ansonsten kann jeder Schulabgänger sich ein billigeres Ticket kaufen und die Bahn über's Ohr hauen.

Wenn man den Schülerausweis nicht dabei hat dann ist es nicht so schlimm, dann werden die Personalien aufgenommen um dann ein Verwarnungsgeld zu verhängen aber was fallen gelassen wird wenn man diesen noch nachreichen kann. (Persönlich)

MFG:2016

Antwort
von Piercemymusic, 40

Okay, und was wenn ich nichts davon dabei habe ? Muss ich mit einer Verwarnung oder Bußgeld rechnen ?

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Nein. Nur wenn dein Ticket Nur mit Ausweis gültig ist.

Kommentar von XC600 ,

dann nimm doch einfach deinen Ausweis mit wenn du weißt das du eine längere Strecke fährst und fertig , mach es doch nicht so kompliziert und dann bist du auf der sicheren Seite ..........mir kommt es so vor als ob du es drauf anlegst Ärger zu kriegen .......................... ihr Handy vergessen Teenies komischerweise nie aber wenn es darum geht einen Ausweis dabei zu haben wird erstmal lang und breit diskutiert ..............

Antwort
von azubii2016, 41

Du musst zu einem Schülerticket einen Schülerausweis vorzeigen. Den bekommt man von der Schule meist am Anfang des Jahres. Aber auch im nach hinein kannst du ihn machen lassen du brauchst nur ein Passbild und deine Daten eintragen und ein Stempel von der Schule.

Wenn der Controleur bezweifelt das das Ticket trotzdem nicht dir ist dann fragt er erst nach dem Ausweis wo du aber nicht dazu verpflichtet bist ihn vorzuzeigen. Aber wenn es deine Sachen sind dann ist es ja kein Problem.

Früher war es aber auch so das man sich eine Berechtigungskarte holen konnte vom Busunternehmen und denn in der Schule vorzeigt zum ausfüllen. Das wäre vielleicht Ratsam es noch fix zu machen im Fall das heute dein letzter Schultag ist.

Für diesen brauchst du auch kein Passbild deshalb aber meist extra den Ausweis. Aber ich weiß nicht ob diese Karte noch exestiert.

MFG:2016

Antwort
von KemalRomero, 40

Perso nicht, aber eventuell, Schülerausweis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten