Frage von staynatural94, 47

Person X veröffentlicht Videos im Internet und zitiert aus traditionellen Medizin Systemen über deren gesundheitlichen Wirkung?

Ist es der Person X untersagt, eine therapeutische Wirkung von Lebensmittel auszusprechen, selbst wenn er diese Wirkung aus traditioneller Literatur zitiert? (Bücher der TCM, Ayurveda, Hildegard von Bingen etc.)

Bsp.Ist es möglich zu sagen Pflanze X findet nach der traditionellen chinesischen Medizin, (oder nach Ayurveda, nach Hildegard von Bingen) bei folgenden Symptomen, Beschwerden Anwendung??

Antwort
von Grobbeldopp, 14

Nur zur Klarstellung: Es geht also um health claims bei Lebensmitteln und ob diese indirekte Form zulässig ist.

Das heißt Person X verkauft oder bewirbt gewerblich die Lebensmittel?

Andernfalls ist es natürlich erlaubt.

Kommentar von staynatural94 ,

richtig diese bekloppte Liste der EU. Die Person X verkauft keine Lebensmittel oder Pflanzen, jedoch wirbt Sie indirekt, indem er Produkt XY oder Lebensmittel XY bei Problem XY empfiehlt bzw die Anwendung im Video zeigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community